LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Lehramtsstudium: Eisenmann ist sturer, als das Gericht erlaubt

„Wieder einmal ist Kultusministerin Eisenmann mit ihrer Sturheit an die Wand gefahren“, so Gabi Rolland, hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion: „Seit einem halben

Jahr wird jetzt schon mit der Kultusministerin darüber gestritten, ob die angehenden Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 1, die noch nach der alten Prüfungsordnung ihre Ausbildung angefangen haben, nicht mehr wie vorgesehen in drei Fächern, sondern nur noch in zwei Fächern geprüft werden“. Im Eilverfahren hat nun der VGH Mannheim festgestellt, dass die Regelung voraussichtlich verfassungswidrig ist.

 

„Hätte Frau Eisenmann auf uns gehört, wäre Ihr diese Ohrfeige erspart geblieben“, so Rolland. „Vor allem aber braucht es jetzt für die betroffenen Studierenden schnell Klarheit“.

Die SPD-Landtagsfraktion fordert die Kultusministerin auf, den Lehramtsstudierenden, die am Beginn ihres Referendariats stehen, umgehend Bescheid zu geben, dass sie ihre Ausbildung wie vorgesehen in drei Fächern machen können und das nötige Geld für die Aufstockung bei den Lehramtsseminaren zur Verfügung gestellt wird. „In einem Land, in dem Lehrerinnen und Lehrer so dringend benötigt werden, darf man dem Nachwuchs nicht noch Stöcke zwischen die Beine werfen“, so Rolland.

 

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • SPD: Lehramt statt Arbeitsamt
    Bildungspolitikerin Wild unterstützt Petition des Realschullehrerverbandes - 97 Prozent der Absolventen von Juli 2015 erhielten kein Stellenangebot Die SPD-Bildungspolitikerin Margit Wild setzt sich für eine bessere Personalausstattung der bayerischen Realschulen ein und unterstützt die Petition des Bayerischen Realschullehrerverbandes mit 7000 Unterschriften, die morgen im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags behandelt wird. "Die bayerischen…
  • Quereinstieg in das Lehramt für Grüne Berufe soll erleichtert werden
    Quereinstieg in das Lehramt für Grüne Berufe soll erleichtert werden     Auf Antrag der Regierungsfraktionen hat der Landtag in seiner heutigen Sitzung einen Beschluss gefasst, der den Einstieg von Diplomingenieurinnen und -ingenieuren sowie Master-Absolventinnen und -Absolventen als Lehrkraft in den Berufs- und Fachschulen für die Ausbildung von Land- und…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version