LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Die SPD will eine Reform der Lehrerausbildung

Bildungspolitischer Sprecher Martin Güll: Spezialisierung auf Schulart erst im Referendariat

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Martin Güll, unterstützt die Forderung des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) nach einer Reform der Lehrerbildung: „Wir sollten Lehrer für die Schularten ausbilden, die welche brauchen. Die derzeitige Ausbildungspraxis geht am Bedarf vorbei. Und wenn wir die Lehrerbildung ändern, können wir auch neue Herausforderungen wie die Ganztagspädagogik und die Inklusion aufnehmen.“

Güll strebt eine spätere Spezialisierung der Lehramtsstudenten an. Es mache keinen Sinn, wenn sich die Studierenden gleich zu Beginn des Studiums auf eine Schulart festlegen und nachher arbeitslos sind, weil es in der gewählten Schulart gerade keinen Bedarf gibt“, argumentiert der Vorsitzende des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag. Güll spricht sich dafür aus, alle Studierenden im Fachstudium so auszubilden, dass sie pädagogisch und fachlich für alle Schularten geeignet sind und zum Referendariat in die einzelnen Schularten wechseln können.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version