LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Integrationsgesetz: CSU will Begriff Leitkultur nicht erklären

SPD-Fraktionsvize Pfaffmann: CSU missbraucht Gesetz zur Agitation gegen Ausländer

Die CSU-Fraktion weigert sich, eine Definition des umstrittenen Begriffs Leitkultur zu geben. Bei den Beratungen über das Integrationsgesetz der Staatsregierung im Sozialausschuss des Landtags lehnte die CSU es auch auf mehrfache Nachfrage der SPD-Fraktion ab, den Begriff zu erklären.

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Ulrich Pfaffmann kritisiert: „Der ominöse Begriff Leitkultur ist der Kern des CSU-Gesetzentwurfs. Was darunter zu verstehen ist, will die CSU aber nicht verraten. Wahrscheinlich kann sie es auch gar nicht. Schon die einheimische Bevölkerung im Freistaat ist so unterschiedlich, dass sich überhaupt keine einheitliche Leitkultur beschreiben lässt. Und dennoch will die CSU Ausländer darauf verpflichten, diese Leitkultur einzuhalten. Das ist komplett widersinnig.“

Pfaffmann warf der CSU vor, das umstrittene Gesetz „im Eiltempo durchpeitschen“ zu wollen. Dass die Grundlage undefiniert ist und auch keine Gelder für gelingende Integration zur Verfügung gestellt werden, interessiere die CSU nicht: „Sie will das Gesetz nur für einen Zweck: Es soll deutlich machen, dass es den Zuwanderern so schwer wie nur irgend möglich gemacht wird. Die CSU sucht den Beifall von ganz Rechts und missachtet dabei das großartige Engagement der vielen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Informationen über das Integrationsgesetz
    Das Integrationsgesetz ist nun in Kraft getreten. Es wurde im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Das Gesetz soll dazu beitragen, die Integration der Flüchtlinge zu erleichtern: durch mehr Angebote an Integrationskursen, Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Gleichzeitig beschreibt es die Pflichten Asylsuchender. "Fördern und Fordern" ist der Leitgedanke des neuen Gesetzes. Auf dieses Motto wies…
  • Bundestag verabschiedet Integrationsgesetz
    Am heutigen Donnerstag verabschiedet der Bundestag das neue Integrationsgesetz, in dessen Mittelpunkt das Prinzip des „Förderns und Forderns“ steht. Hierzu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling: "Das Gesetz begreift Integration als beidseitigen Prozess, den sowohl der Staat als auch die Schutzsuchenden selbst antreiben. Wir bieten Schutzsuchenden…
  • Geplantes Integrationsgesetz des Bundes ist reiner Aktionismus
    Zum geplanten Integrationsgesetz auf Bundesebene erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:   „Anstatt die Strafkeule gegen angeblich integrationsunwillige Geflüchtete zu schwingen, sollte die Bundesregierung dafür Sorge tragen, dass die Menschen, die zu uns kommen, überhaupt die Chance erhalten sich zu integrieren.   Das angekündigte Gesetz, das auf Sanktionen setzt, ist reiner Aktionismus. Es soll Tatkraft…
  • Integrationsgesetz für Mecklenburg-Vorpommern erarbeiten
    Integrationsgesetz für Mecklenburg-Vorpommern erarbeiten Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag fordert die Erarbeitung eines Integrationsgesetzes für M-V. Dazu hat die Fraktion in der vergangenen Woche einen Antrag für die kommende Landtagssitzung eingereicht. Ziel des Gesetzes soll sein, Integrationsaufgaben und Integrationsmaßnahmen klar zu definieren, ihre Finanzierung zu klären und die…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version