LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

IQB-Bildungstrend: Bayerns Bildungssystem geht zu Lasten sozial schwacher Familien

SPD-Bildungsexperte Güll: Bayern schneidet nur deshalb so gut ab, weil Schulsystem gnadenlos leistungsorientiert ist - sozial schwache Kinder fallen hinten runter

Beim heute in Berlin vorgestellten IQB-Bildungstrend 2015 schneidet Bayern zwar gut ab. Die gute Platzierung ist aber teuer erkauft und geht zu Lasten von sozial schwachen Familien, ist sich der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Martin Güll sicher: "Das bayerische Schulsystem setzt einzig und allein auf Leistung. Individualität und eigenständiges Denken wird in unserer Schullandschaft nicht gerade gefördert. Das einzige was zählt sind gute Noten. Ich finde das fragwürdig und bin mir sicher, dass diese krasse Fokussierung auf Leistung nicht jeder jungen Persönlichkeit gerecht wird."

Die SPD-Fraktion kritisiert schon seit Jahren das unerbittliche so genannte Grundschulabitur. "Die Schulen sortieren Kinder nicht nach ihren persönlichen Begabungen, sondern ausschließlich nach dem Notendurchschnitt im Alter von zehn Jahren. Aber gerade Buben brauchen oft mehr Zeit für ihre Entwicklung“, unterstreicht Güll.

Eine SPD-Anfrage hatte zudem nahe gelegt, dass der Bildungsweg eines Kindes sehr stark von der Herkunft und dem sozialen Umfeld abhängig ist. Güll: „Nur jedes vierte Kind mit einem Migrationhintergrund besucht das Gymnasium, wohingegen Kinder von deutschen Eltern durchschnittlich zu fast 50 Prozent aufs Gymnasium gehen. Das bayerische Schulsystem ist unsozial. Bei uns wird gnadenlos aussortiert. Es wird Zeit, dass die Staatsregierung auch dieser Wahrheit ins Auge blickt!“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Hessens Schulen verbessern sich im Bildungstrend
    Die GRÜNEN im Landtag sehen die Ergebnisse des Bildungstrends 2016 zur Erhebung der schulischen Leistungen als Ansporn für die Bildungspolitik in Hessen. „Die Studie beweist, dass es uns gelungen ist, die Weichen in Richtung auf mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit zu stellen – ein Weg, auf dem wir jetzt wichtige Erfolge verzeichnen…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version