LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

E-Mobilität: SPD fordert Förderprogramm für Kommunen

Verkehrsexperte Roos: Kommunen sollten mit gutem Beispiel vorangehen und verstärkt auf Elektromobilität setzen - Dazu müssen die oft klammen Kommunen unterstützt werden

Die Fahrzeugflotten von Kommunen und kommunalen Unternehmen, beispielsweise im öffentlichen Nahverkehr, sollten in Zukunft mehrheitlich aus Elektrofahrzeugen bestehen. Davon ist der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Bernhard Ross überzeugt und fordert in einem aktuellen Antrag ein entsprechendes Förderprogramm der Staatsregierung: "Die Elektromobiltät kommt immer noch nicht so richtig in Schwung. Würden die Kommunen mit gutem Beispiel voran gehen und verstärkt auf Elektromotoren setzen, hätte das auch positive Auswirkungen bei den Bürgern und der Wirtschaft."

Viele Kommunen seien aufgrund der angespannten Haushaltssituation nicht in der Lage, in diese neue Technologie zu investieren, ist sich Roos sicher. Ein entsprechendes Förderprogramm würde hier helfen. "Besonders beim Ausbau von Ladestationen könnten die Kommunen einen wichtigen Beitrag leisten, der auch Privatmenschen zu Gute kommt." Die Kommunen müssten zudem befähigt werden, die Kaufprämie im Rahmen des Bundesförderprogrammes 2016, mit welchem der Erwerb von elektrisch betriebenen Fahrzeugen bezuschusst wird, in Anspruch zu nehmen.

Der SPD-Politiker nimmt auch Bundesverkehrsminister Dobrindt in die Pflicht. "Der Minister versteift sich viel zu sehr auf die unsinnige PKW-Maut und vernachlässigt dadurch massiv die Elektromobilität. Ich erwarte hier in naher Zukunft konkrete Maßnahmen, wie insbesondere die Ladeinfrastruktur verbessert werden kann!"

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • BMU-Förderprogramm unterstützt soziale Einrichtungen bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels
    Berlin, 17. Mai 2021 - Soziale Einrichtungen der Diakonie aus Bayern,Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz haben heute von derBundesumweltministerin einen Förderscheck erhalten. Damit gehen weitere Projekteder Diakonie aus dem Förderprogramm "Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen"an den Start. Mit Hilfe dieser Fördermittel wollen die Einrichtungen dringendnötigen Sonnen- und Hitzeschutz sowie Beratungen und individuelleAnpassungskonzepte finanzieren. Mit dem…
  • Schnelles Internet - Neues Förderprogramm gestartet
      Heute unterschrieben Wirtschaftsminister Jörg Felgner (SPD) und der Chef der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, Manfred Maas, einen Vertrag zur Umsetzung des Programms „Sachsen-Anhalt NGA Breitband EFRE“. Mit diesem Programm werden insbesondere Gewerbegebiete in Städten mit mehr als 20.000 Einwohnern sowie wichtige Wirtschaftsstandorte in kleineren Kommunen mit schnellem Internet versorgt werden. Insgesamt…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version