LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Die Steuerzahler blechen immer noch für CSU-Fehlentscheidungen

SPD-Haushaltssprecher Güller begrüßt positive Entwicklung und mahnt Rückzahlungskonzept für die ausstehenden sieben Milliarden Euro an den Freistaat an

Der haushaltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Harald Güller begrüßt das positive Ergebnis der Bayerischen Landesbank, die im vergangenen Jahr einen Nettogewinn von 545 Millionen Euro erwirtschaften konnte. "Es hat lange gedauert, bis die BayernLB nach dem katastrophalen Versagen der CSU endlich wieder zum Normalfall zurück gekehrt ist und das macht, was Banken normalerweise durchaus tun: Einen Gewinnanteil an den Eigentümer auszuschütten, in diesem Fall an den Freistaat", erklärt Güller. Der SPD-Haushälter hofft, dass damit die Krise bei der staatlichen Bank überwunden ist, stellt aber fest: "Diesen Beweis muss die BayernLB nun Jahr für Jahr wieder neu erbringen."

Der schwäbische Abgeordnete verweist aber auch auf die Belastungen für die bayerischen Steuerzahler durch die Landesbank-Rettung. Bis zum heutigen Tag (16. März 2017) belaufen sich allein die Zinsen für die Landesbank-Rettung auf knapp 2,5 Milliarden Euro. Pro Tag kommt eine Million dazu, pro Stunde 40.000 Euro. Güller: "Zur Wahrheit gehört auch, dass für das katastrophale Versagen der CSU bei der Landesbank immer noch die Steuerzahler blechen." Güller mahnt nun, wie auch der Bayerische Oberste Rechnungshof (ORH), ein Konzept zur Rückzahlung der noch ausstehenden Kredite in Höhe von sieben Milliarden Euro an.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Am Ende werden die Steuerzahler für die massiven Verluste aufkommen müssen
    In seiner Rede zu TOP 8, 44 (hsh portfoliomanagement AöR) erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Wolfgang Kubicki:   „Dass Ministerpräsident Albig nicht nur Landesvater ist, sondern sich auf der Ebene der Bundespolitik zuweilen recht beeindruckend in Szene zu setzen weiß, ist hinlänglich bekannt. Ich erinnere in diesem Zusammenhang nur an seine…
  • Steuerzahler wird für dumm verkauft
    (LPP) Das Statement von Gesundheitsstaatsrat Dr. Joachim Schuster zu den drohenden Mehrkosten beim Neubau am Klinikum Bremen-Mitte sorgt für Empörung bei der Landeschefin der CDU Bremen. Dr. Rita Mohr-Lüllmann kritisiert: „Schon die Art und Weise des Interviews zeigen doch, dass der Steuerzahler für dumm verkauft wird. Wenn der Senat für…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version