LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Kostenexplosion beim Münchner Gärtnerplatztheater muss Konsequenzen haben

Bericht der Obersten Baubehörde im Haushaltsausschuss - SPD-Haushaltspolitiker Kränzlein fordert Neuorganisation 

Der SPD-Haushaltsexperte Herbert Kränzlein fordert nach dem Bericht der Obersten Baubehörde (OBB) zur Kostensteigerung beim Münchner Gärtnerplatztheater heute (26. Oktober) im Haushaltsausschuss Konsequenzen. Die Sanierung und der Teilneubau des beliebten staatlichen Theaters kostet nach derzeitigem Stand 121,6 Millionen Euro. Allein seit 2015 sind die Aufwendungen um 25 Millionen Euro gestiegen, seit 2010 sogar um 51,1 Millionen Euro. 

Die Kostensteigerungen sind laut OBB zu einem Teil auf unrealistische Zeitvorgaben des Kultusministeriums, das eine Fertigstellung bis 2015 gefordert hatte, und ständige Umplanungen zurückzuführen. "Das ist organisierte Verantwortungslosigkeit und muss Konsequenzen haben", erklärt Kränzlein. Er schlägt auch angesichts der Kostenzuwächse bei anderen staatlichen Bauvorhaben in einem aktuellen Antrag eine Neuorganisation der Baubehörde und ein engmaschiges Kostenmanagement vor. Danach soll es klare Verantwortlichkeiten geben und die Federführung allein beim Innenministerium liegen. Für den Fall, dass bei Änderungswünschen Kostensteigerungen über 500.000 Euro vorliegen, sollen diese automatisch dem Haushaltsausschuss des Landtags vorgelegt werden.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version