LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Mai 2018 preisbereinigt (real) 2,4 % weniger um als im Mai 2017. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ergab sich nicht preisbereinigt (nominal) ein Minus von 0,2 %.  Die Beherbergungsunternehmen wiesen im Mai 2018 real 6,3 % niedrigere Umsätze als im Vorjahresmonat aus. Der Umsatz in der Gastronomie…
Dienstag, 17 Juli 2018 09:45
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Parlamentarischer Geschäftsführer Volkmar Halbleib: Preiserhöhungen sind klare Folge des Verkaufs an privates Investorenkonsortium - Anhörung zum Mieterschutz morgen im Landtag - Söder und Seehofer vor Untersuchungsausschuss Die SPD-Landtagsfraktion kritisiert überhöhte Mietsteigerungen in GBW-Wohnungen. Wie der Deutsche Mieterbund (DMB) in Nürnberg mitteilt, werden Mieten in den etwa 5500 Wohnungen im Großraum…
Montag, 16 Juli 2018 12:19
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
20 Jahre Römisches Statut – USA, Russland und China sollten Statut unterzeichnen  Vor zwanzig Jahren wurde das Römische Statut zur Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs unterzeichnet. Es trat im Jahr 2002 in Kraft, im Folgejahr nahm der Gerichtshof dann seine Arbeit in Den Haag auf. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe…
Montag, 16 Juli 2018 12:18
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Im zweiten Quartal 2018 wurden in Deutschland 7,0 % mehr Zigaretten versteuert als im zweiten Quartal 2017. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen auch die Absatzmengen aller anderen Tabakwaren. Im Vergleich zum Vorjahresquartal nahm die Menge des versteuerten Feinschnitts um 6,5 % zu, der Absatz von Zigarren und…
Montag, 16 Juli 2018 12:17
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Im Jahr 2017 bestritten sieben von zehn Erwachsenen (72 %) zwischen 18 und 64 Jahren in Deutschland ihren Lebensunterhalt hauptsächlich durch ihre eigene Erwerbstätigkeit. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von Ergebnissen des Mikrozensus weiter mitteilt, waren das 37,0 Millionen Personen. Unterschiedlich hoch waren die Anteile bei Männern und Frauen: 78 % der…
Montag, 16 Juli 2018 12:16
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
In Deutschland waren Ende Mai 2018 5,6 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 147 000 Beschäftigte und somit 2,7 % mehr als im Mai 2017. Damit erreichte das Verarbeitende Gewerbe im Mai…
Montag, 16 Juli 2018 12:16
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Jede beziehungsweise jeder achte Verkehrstote war eine Radfahrerin oder ein Radfahrer Im Jahr 2017 starben 3 180 Menschen bei Verkehrsunfällen in Deutschland. Dies waren 26 Verkehrstote oder 0,8 % weniger als im Jahr davor und der niedrigste Stand seit mehr als 60 Jahren. Die Zahl der Verletzten ging gegenüber dem Vorjahr um…
Donnerstag, 12 Juli 2018 10:16
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Im April 2018 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1 729 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 9,9 % mehr als im April 2017. Die registrierten Insolvenzen von Unternehmen dürften auch deshalb relativ stark zugenommen haben, weil im April 2018 aufgrund der Lage der Osterfeiertage den Gerichten mehr Arbeitstage zur Verfügung gestanden…
Donnerstag, 12 Juli 2018 10:16
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Von Januar bis Mai 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 139 600 Wohnungen genehmigt. Darunter fallen alle Genehmigungen für Baumaßnahmen von neu errichteten sowie an bestehenden Wohn- und Nichtwohngebäuden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,8 % oder 2 500 Baugenehmigungen von Wohnungen mehr als im Vorjahreszeitraum. Ohne Berücksichtigung der…
Donnerstag, 12 Juli 2018 10:15
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...
Inflationsrate zum zweiten Mal in Folge über zwei Prozent Verbraucherpreisindex, Juni 2018 + 2,1 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) + 0,1 % zum Vormonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) Harmonisierter Verbraucherpreisindex, Juni 2018 + 2,1 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) + 0,1 % zum Vormonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Juni 2018 um 2,1 % höher…
Donnerstag, 12 Juli 2018 10:15
Freigegeben in Berlin
geschrieben von
weiterlesen ...

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version