LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Friedensnobelpreis: Großartige Wahl

Friedensnobelpreis: Großartige Wahl

 

Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an das Quartett des nationalen Dialogs in Tunesien erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:

 

Wir gratulieren dem Quartett des nationalen Dialogs in Tunesien. Das Nobelpreis-Komitee hat eine großartige Wahl getroffen. Dem Quartett  war es gelungen, die Polarisierung zwischen der Regierungskoalition unter der islamistischen Ennahda Partei und der Anti-Ennahda-Koalition zu überwinden. So wurde ein politischer Kompromiss und die Fertigstellung der Verfassung möglich.

 

Diese Entscheidung ist gerade angesichts der Entwicklungen in Nordafrika und im Nahen Osten ein wichtiges Signal der Ermutigung für friedliche Konfliktlösung und mehr Demokratie im Nahen Osten. Sie ist eine Ermutigung auch für andere zivilgesellschaftlichen Kräfte weltweit, in ihrem Engagement für soziale Gerechtigkeit, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte und Demokratie nicht nachzulassen. Und es ist ein Signal gegen einen sich ausbreitenden Fatalismus angesichts der Krisen und Kriege in Nordafrika und im Nahen Osten und gegen die These von der vermeintlichen Stabilität durch autokratisch oder diktatorisch regierte Regime.

 

Die destruktive Polarisierung in Tunesien zwischen islamistischen und anderen gesellschaftlichen Kräften konnte überwunden werden, das hat das Quartett des nationalen Dialogs gezeigt. Wir dürfen in der Unterstützung solcher Kräfte nicht nachlassen.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Außenminister Steinmeier begrüßt Friedensnobelpreis für Tunesien-Quartett
    Außenminister Steinmeier begrüßt Friedensnobelpreis für Tunesien-Quartett Erscheinungsdatum Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte heute (09.10.) am Rande seiner Besuchsreise nach Madrid zur Verleihung des Friedensnobelpreises an das "Dialog-Quartett" in Tunesien: Zusatzinformationen Ich freue mich über diese Entscheidung aus Oslo.Ohne den gemeinsamen, engagierten und mutigen Einsatz der organisierten tunesischen Zivilgesellschaft für Demokratie und…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version