LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Genehmigte Wohnungen im Januar 2016: + 34,5 % gegenüber Vorjahresmonat

Im Januar 2016 wurden in Deutschland 34,5 % oder 6 700 Baugenehmigungen von Wohnungen mehr erteilt als im Januar 2015. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 26 300 Wohnungen. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen in einem Januar hatte es zuletzt im Jahr 2006 gegeben (27 000). 

Von den im Januar 2016 genehmigten Wohnungen waren 21 600 Neubauwohnungen in Wohngebäuden (+ 31,3 % gegenüber Januar 2015). Dabei stiegen die Baugenehmigungen für Wohnungen in Einfamilienhäusern um 35,3 % beziehungsweise  2 100 Wohnungen. Die Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+ 28,0 % beziehungsweise + 2 300 Wohnungen) und Zweifamilienhäusern (+ 24,1 % beziehungsweise + 300 Wohnungen) legten ebenfalls deutlich zu. Die Genehmigungen für Wohnungen in Wohnheimen erreichten einen Zuwachs um 46,3 % (+ 400 Wohnungen). Die Zahl der Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden, die durch Um- beziehungsweise Ausbaumaßnahmen zu neuen Wohnungen geführt haben, erreichte im Januar 2016 mit knapp 4 500 Wohnungen den höchsten Januarwert seit 1996. 

Der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude erhöhte sich im Januar 2016 gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,7 Millionen Kubikmeter auf 12,7 Millionen Kubikmeter (+ 6,3 %). Dabei betrug der Anstieg bei den öffentlichen Bauherren 0,3 Millionen Kubikmeter (+ 31,0 %) und bei den nichtöffentlichen Bauherren 0,4 Millionen Kubikmeter (+ 3,9 %).

Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zu den Baugenehmigungen (31111) können über die Tabellen in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden. 

Baugenehmigungen von Wohnungen nach Gebäudearten
GebäudeartGenehmigte Wohnungen
JanuarVeränderung
gegenüber
Vorjahresmonat
20162015absolutin %
Wohn- und Nichtwohngebäude
(alle Baumaßnahmen)
26 288 19 546 6 742 34,5
Neu errichtete Gebäude 21 818 16 601 5 217 31,4
davon:
Wohngebäude 21 571 16 432 5 139 31,3
mit 1 Wohnung 8 178 6 044 2 134 35,3
mit 2 Wohnungen 1 626 1 310 316 24,1
mit 3 oder mehr Wohnungen 10 594 8 276 2 318 28,0
Wohnheime 1 173 802 371 46,3
darunter:
Eigentumswohnungen 5 382 4 067 1 315 32,3
Nichtwohngebäude 247 169 78 46,2
Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden 4 470 2 945 1 525 51,8

  

Umbauter Raum bei genehmigten Neubauten von Nichtwohngebäuden nach Gebäudearten und Bauherren 
GebäudeartUmbauter Raum (1 000 m3 Rauminhalt)
JanuarVeränderung
gegenüber
Vorjahresmonat
20162016absolutin %
Nichtwohngebäude 12 680 11 934 746 6,3
davon:
Anstaltsgebäude 466 389 77 19,8
Büro-  und Verwaltungsgebäude 906 802 104 13,0
Landwirtschaftliche Betriebsgebäude 1 412 1 294 118 9,1
Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude 9 006 8 651 355 4,1
darunter:
Fabrik- und Werkstattgebäude 2 163 1 773 390 22,0
Handelsgebäude 1 725 1 081 644 59,6
Warenlagergebäuser 4 379 4 777 – 398 – 8,3
Hotels und Gaststätten 89 142 – 53 – 37,3
Sonstige Nichtwohngebäude 890 797 93 11,7
Öffentliche Bauherren 1 345 1 027 318 31,0
Nichtöffentliche Bauherren 11 334 10 907 427 3,9

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Genehmigte Wohnungen im 1. Quartal 2016: + 30,6 % gegenüber Vorjahreszeitraum
    Im Zeitraum Januar bis März 2016 wurden in Deutschland 30,6 % oder knapp 20 000 mehr Baugenehmi­gungen von Wohnungen erteilt als in den ersten drei Monaten 2015. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde im ersten Quartal 2016 der Bau von insgesamt 84 800 Wohnungen genehmigt. Eine höhere Zahl hatte es in einem ersten…
  • Genehmigte Wohnungen im Januar und Februar 2016: + 33,1 % gegen­über Vorjahres­zeitraum
    Im Zeitraum Januar bis Februar 2016 wurden in Deutschland 33,1 % oder 13 500 mehr Baugenehmigungen von Wohnungen erteilt als im Vorjahreszeitraum. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, betraf das insgesamt 54 200 Wohnungen. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen im entsprechenden Zeitraum hatte es zuletzt im Jahr 2004 gegeben (58 500).  Von den…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version