LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

45 % der Beschäftigten arbeiten seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber

45 % der Beschäftigten ab 25 Jahren waren 2015 seit mindestens zehn Jahren bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Internationalen Tages der Arbeit am 1. Mai mitteilt, waren Männer mit 47 % etwas öfter lange beim selben Arbeitgeber beschäftigt als Frauen (43 %). 

18 % der Beschäftigten arbeiteten seit fünf bis zehn Jahren beim selben Unternehmen und über ein Drittel (35 %) gab eine Beschäftigungsdauer von weniger als fünf Jahren an. Die Verteilung der Beschäftigungsdauer hat sich während der letzten 10 Jahre nicht wesentlich verändert. 

Führungskräfte waren mit 53 % am häufigsten 10 Jahre oder länger bei ihrem aktuellen Arbeitsgeber beschäftigt. Dagegen hatte nur knapp ein Drittel der Hilfsarbeitskräfte eine Betriebsbindung von mindestens zehn Jahren. Auch bei Dienstleistungsberufen war die Dauer der Beschäftigung bei einem Arbeitgeber eher kürzer als ein Jahrzehnt. 

Deutschland lag mit dem Anteil der Beschäftigten von 45 %, die mindestens 10 Jahre beim selben Unternehmen tätig sind, nahe am EU-Durchschnitt (EU-28: 44 %). Italien (52 %), Portugal (51 %) und Frankreich (50 %) hatten EU-weit den höchsten Anteil einer längeren Beschäftigungsdauer beim selben Arbeitgeber. 

 

Dauer der Beschäftigung beim aktuellen Arbeitgeber
Ergebnisse der Arbeitskräfteerhebung 2015
 in % der Beschäftigten ab 25 Jahren 1
unter
zehn Jahre
zehn Jahre
und länger
1 Fälle ohne Angabe sind in der Tabelle nicht gesondert ausgewiesen.
Quelle: Eurostat.
Insgesamt 52,9 45,0
Männer 51,5 46,5
Frauen 54,2 43,4
Führungskräfte 45,1 53,4
Techniker und gleichrangige nichttechnische Berufe 46,5 51,7
Bürokräfte und verwandte Berufe 47,7 50,3
Handwerks- und verwandte Berufe 48,7 49,0
Fachkräfte in der Landwirtschaft und Fischerei 51,4 46,0
Anlagen- und Maschinenbediener sowie Montierer 53,3 44,3
Akademische Berufe 57,8 40,7
Dienstleistungsberufe und Verkäufer 61,1 36,2
Hilfsarbeitskräfte 64,2 32,0

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version