LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Verarbeitendes Gewerbe im September 2017: Auftrags­eingang + 1,0 % saisonbereinigt zum Vormonat

WIESBADEN – Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 1,0 % höher als im Vormonat. Die Bestelltätigkeit übertraf damit in den letzten beiden Monaten das Auftragseingangsvolumen, welches zum Ende des Jahres 2007 vor Ausbruch der Wirtschafts- und Finanzkrise erreicht wurde. Für August 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Anstieg von 4,1 % gegenüber Juli 2017 (vorläufiger Wert: + 3,6 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im Verarbeitenden Gewerbe lag im September 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt 1,3 % höher als im Vormonat.

Im September 2017 verringerten sich die Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 0,1 %, die Auslandsaufträge stiegen um 1,7 %. Dabei erhöhten sich die Auftragseingänge aus der Eurozone um 6,3 %, die Auftragseingänge aus dem restlichen Ausland verringerten sich um 1,0 % gegenüber August 2017.

Bei den Herstellern von Vorleistungsgütern lag der Auftragseingang im September 2017 um 4,0 % niedriger als im Vormonat. Bei den Herstellern von Investitionsgütern gab es einen Anstieg von 4,9 %. Im Bereich der Konsumgüter fielen die Aufträge um 2,8 %.

Umsatz – 1,8 % saisonbereinigt zum Vormonat

Der preisbereinigte Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe lag nach vorläufigen Angaben im September 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 1,8 % niedriger als im Vormonat. Für August 2017 ergab sich ein Anstieg von 3,5 % gegenüber Juli 2017 (vorläufiger Wert: + 3,6 %).

Die Daten zum Auftragseingang und zum Umsatz basieren auf dem Volumenindex für das Verarbeitende Gewerbe, saison- und arbeitstäglich bereinigt mit dem Verfahren X-12-ARIMA. Auftragseingänge und Umsätze werden in der Gliederung der „Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008)“ erfasst und ausgewertet. Dabei werden die Auftragseingänge nur in ausgewählten Wirtschaftszweigen des Verarbeitenden Gewerbes erhoben.

Ergebnisse in tiefer Gliederung und lange Zeitreihen zum Auftragseingangs- und Umsatzindex stehen Ihnen als Download zur Verfügung: 

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Verarbeitendes Gewerbe im Februar 2018: Auftragsbestand + 1,0 % saisonbereinigt zum Vormonat
    WIESBADEN – Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Februar 2018 kalender- und saisonbereinigt um 1,0 % höher als im Vormonat. Dabei erhöhten sich die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 0,3 %, die Auslandsauftragsbestände stiegen um 1,3 %. Der Auftragsbestand…
  • Verarbeitendes Gewerbe im Januar 2018: Auftrags­bestand + 1,4 % saison­bereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Januar 2018 kalender- und saisonbereinigt um 1,4 % höher als im Vormonat. Dabei erhöhten sich die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 1,6 %, die Auslandsauftragsbestände stiegen um 1,3 %. Der Auftragsbestand umfasst die…
  • Verarbeitendes Gewerbe im Dezember 2017: Auftragseingang + 3,8 % saisonbereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 3,8 % höher als im Vormonat. Für November 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 0,1 % gegenüber Oktober 2017 (vorläufiger Wert: – 0,4 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im Verarbeitenden…
  • Verarbeitendes Gewerbe im November 2017: Auftrags­eingang – 0,4 % saisonbereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 0,4 % niedriger als im Vormonat. Für Oktober 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Anstieg von 0,7 % gegenüber September 2017 (vorläufiger Wert: + 0,5 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im Verarbeitenden…
  • Verarbeitendes Gewerbe im August 2017: Auftragseingang + 3,6 % saisonbereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im August 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 3,6 % höher als im Vormonat. Für Juli 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 0,4 % gegenüber Juni 2017 (vorläufiger Wert: – 0,7 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im Verarbeitenden…
  • Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Juli 2017: + 1,8 % zum Vorjahresmonat
    In Deutschland waren Ende Juli 2017 knapp 5,5 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 100 000 Beschäftigte und somit 1,8 % mehr als im Juli 2016. Das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Juli…
  • Verarbeitendes Gewerbe im Juli 2017: Auftragseingang – 0,7 % saisonbereinigt zum Vormonat
    WIESBADEN – Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 0,7 % niedriger als im Vormonat. Für Juni 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse eine Zunahme von 0,9 % gegenüber Mai 2017 (vorläufiger Wert: + 1,0 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge…
  • Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Juni 2017: + 1,6 % zum Vorjahresmonat
    In Deutschland waren Ende Juni 2017 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten knapp 5,5 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 88 000 Beschäftigte und somit 1,6 % mehr als im Juni 2016. Das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Juni…
  • Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Mai 2017: + 1,4 % zum Vorjahresmonat
    In Deutschland waren Ende Mai 2017 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten knapp 5,5 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 78 000 Beschäftigte und somit 1,4 % mehr als im Mai 2016. Damit erreichte das Verarbeitende Gewerbe im…
  • Verarbeitendes Gewerbe im Mai 2017: Auftrags­eingang + 1,0 % saisonbereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Mai 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 1,0 % höher als im Vormonat. Für April 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 2,2 % gegenüber März 2017 (vorläufiger Wert: – 2,1 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im Verarbeitenden…
  • Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im März 2017: + 1,1 % zum Vorjahresmonat
    In Deutschland waren Ende März 2017 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten gut 5,4 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 61 000 Beschäftigte und somit 1,1 % mehr als im März 2016. Damit erreichte das Verarbeitende Gewerbe im…
  • Verarbeitendes Gewerbe im März 2017: Auftragseingang + 1,0 % saisonbereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im März 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 1,0 % höher als im Vormonat. Für Februar 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Anstieg von 3,5 % gegenüber Januar 2017 (vorläufiger Wert: + 3,4 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im…
  • Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Februar 2017: + 1,0 % zum Vorjahresmonat
    In Deutschland waren Ende Februar 2017 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten gut 5,4 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 53 000 Beschäftigte und somit 1,0 % mehr als im Februar 2016.  Am stärksten stieg die Beschäftigtenzahl im…
  • Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Januar 2017: + 1,0 % zum Vorjahresmonat
    In Deutschland waren Ende Januar 2017 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten gut 5,4 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das rund 52 000 Beschäftigte und somit 1,0 % mehr als im Januar 2016.  Am stärksten stieg die Beschäftigtenzahl im…
  • Verarbeitendes Gewerbe im Dezember 2016: Auftrags­eingang + 5,2 % saisonbereinigt zum Vormonat
    Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2016 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 5,2 % höher als im Vormonat. Für November 2016 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 3,6 % gegenüber Oktober 2016 (vorläufiger Wert: – 2,5 %). Der preisbereinigte Auftragseingang ohne Großaufträge im…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version