LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

54 % der Konsumausgaben entfielen 2016 auf Wohnen, Ernährung und Bekleidung

Knapp 54 % ihrer Konsumausgaben wendeten die privaten Haushalte in Deutschland im Jahr 2016 auf, um Ausgaben für Wohnen, Ernährung und Bekleidung zu decken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das je Haushalt durchschnittlich 1 327 Euro im Monat. Allein für den Bereich Wohnen gaben die Haushalte rund 35 % (877 Euro im Monat) aus. Rund 14 % (342 Euro) betrugen die Ausgaben für Ernährung. Auf Bekleidungsausgaben entfielen rund 4 % (108 Euro). 

Knapp 14 % (335 Euro) der Konsumausgaben wurden im Jahr 2016 für den Bereich Verkehr aufgewendet. Für Freizeit, Unterhaltung und Kultur gaben die Privathaushalte durchschnittlich rund 10 % (258 Euro) ihrer Konsumausgaben aus. Die übrigen knapp 23 % (561 Euro) der Konsumausgaben entfielen auf die Bereiche Innenausstattung, Gaststätten- und Beherbergungsdienstleistungen, Gesundheit, Post und Telekommunikation, Bildung sowie andere Waren und Dienstleistungen. 

Im Durchschnitt beliefen sich die gesamten monatlichen Konsumausgaben der privaten Haushalte (ohne Selbstständigenhaushalte) im Jahr 2016 auf 2 480 Euro. 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • 36 % der privaten Konsumausgaben wenden die Haushalte für Wohnen auf
    Mit durchschnittlich 859 Euro im Monat gaben die privaten Haushalte in Deutschland im Jahr 2015 rund 36 % ihrer Konsumbudgets für den Bereich Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung aus. Damit waren die Ausgaben für das Wohnen weiterhin der Bereich mit den höchsten Konsumausgaben. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltverbrauchertages…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version