LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Zuckerberg im EU-Parlament - Mondfinsternis statt Sternstunde

Gestern hat der Facebook-Chef Mark Zuckerberg bei einer Anhörung im EU-Parlament den Parlamentariern Rede und Antwort gestanden. Hierzu können Sie die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, wie folgt zitieren:

„Statt Sternstunde gab es Mondfinsternis – so kann die Anhörung von Mark-Zuckerberg vor den Fraktionsspitzen des Europaparlaments zusammengefasst werden. Fragen gab es genug – aber auch diesmal keine ausreichenden Antworten. Facebook macht sich noch immer einen schlanken Fuß. Die Aufklärung dauert viel zu lang und zu viele Fragen bleiben unbeantwortet. Facebook muss endlich mehr Sensibilität im Umgang mit den Daten der Bürgerinnen und Bürger entwickeln. Datenschutz ist ein hohes Gut und muss vor wirtschaftlichen Interessen stehen.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version