LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Betriebe setzten 2016 knapp 1 Milliarde Kubikmeter Wasser weniger als 2013 ein

Betriebe in der Landwirtschaft, im Bergbau und verarbeitenden Gewerbe, in der Energieversorgung und in anderen Dienstleistungsbereichen nutzen immer weniger Wasser. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Betriebe im Jahr 2016 mit 18,7 Milliarden Kubikmetern knapp eine Milliarde Kubikmeter weniger ein als drei Jahre zuvor (– 4,7 % oder – 927 Millionen Kubikmeter). 

89,4 % der Wassermenge wurde für Kühlzwecke verwendet, überwiegend bei Betrieben der Energieerzeugung (Kraftwerken). Dabei sank die insgesamt eingesetzte Kühlwassermenge um 5,5 % oder 960 Millionen Kubikmeter.

Die zu anderen Zwecken als zur Kühlung eingesetzte Wassermenge lag im Jahr 2016 mit 2,1 Milliarden Kubikmetern leicht höher als 2013 (+ 1,6 % oder + 33 Millionen Kubikmeter). Der überwiegende Teil dieser Wassermenge wurde für Produktionszwecke eingesetzt (75,1 % oder 1,6 Milliarden Kubikmeter). Die übrige Wassermenge ging in Produkte ein oder wurde für Belegschaftszwecke sowie für die Bewässerung verwendet (24,9 % oder 0,5 Milliarden Kubikmeter). 

Die gesamte im betrieblichen Bereich aus eigener Wassergewinnung und aus Fremdbezug zur Verfügung stehende Wassermenge summierte sich auf 20,1 Milliarden Kubikmeter Wasser, 4,4 % weniger als 2013. Darunter waren gut eine Milliarde Kubikmeter Meer- und Brackwasser sowie 211 Millionen Kubikmeter gereinigtes Abwasser oder Kühlwasser, das einer erneuten Verwendung zugeführt wurde. Die beiden letzteren Angaben wurden erstmalig für 2016 in der Statistik ermittelt und liefern unter anderem Informationen zu dem Vorschlag der EU-Kommission für eine Verordnung über Mindestanforderungen für die Wiederverwendung von Abwasser in der Landwirtschaft. 1,3 Milliarden Kubikmeter Wasser wurden im Jahr 2016 ungenutzt abgeleitet.

 

In nichtöffentlichen Betrieben eingesetztes Wasser 1 2013 und 2016 2 nach Art der Verwendung 
Art der Verwendung20132016 2Veränderung
absolutin %
in 1 000 m3
1 Einschließlich Niederschlagswasser.
2 Die für das Bundesergebnis verwendeten Daten aus dem Saarland stammen aus dem Jahr 2013. Daten für 2016 lagen noch nicht vor.
Menge des eingesetzten Wassers in nichtöffentlichen Betrieben insgesamt 19 677 178 18 749 791 – 927 387 – 4,7
davon:
zur Kühlung 17 598 275 16 638 266 – 960 009 – 5,5
nicht zur Kühlung 2 078 903 2 111 525 32 622 1,6
darunter:
eingesetzte Wassermenge in Betrieben der Energieversorgung zusammen 13 314 233 12 403 140 – 911 092 – 6,8
davon:
zur Kühlung 13 148 051 12 259 298 – 888 752 – 6,8
nicht zur Kühlung 166 182 143 842 – 22 340 – 13,4

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Energie- und Wasserversorgung: 1,2 % weniger Betriebe im Dezember 2017 als im Vorjahr
    Ende Dezember 2017 gab es in den Wirtschaftsbereichen Energie- und Wasserversorgung in Deutschland knapp 2 400 Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,2 % weniger als im Dezember 2016.  Innerhalb der Energie- und Wasserversorgung war die Entwicklung bei der Anzahl der Betriebe uneinheitlich. Den stärksten…
  • Hamburgs Betriebe stellen zu wenig Schwerbehinderte ein
    Hamburger_innen mit Behinderungen oder Schwerbehinderungen sind auf dem Arbeitsmarkt nach wie vor unterrepräsentiert. Die Arbeitslosenquote von Menschen mit Schwerbehinderung lag 2016 bei 10,2 Prozent und damit über der allgemeinen Hamburger Arbeitslosenquote von insgesamt sieben Prozent. Nur 4,2 Prozent der Stellen in der Hansestadt waren 2015 durch Schwerbehinderte besetzt, obwohl Unternehmen…
  • Energie- und Wasserversorgung: 7,7 % mehr Betriebe im Dezember 2016
    Ende Dezember 2016 gab es in den Wirtschaftsbereichen Energie- und Wasserversorgung in Deutschland knapp 2 400 Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 7,7 % mehr als im Dezember 2015. Hauptgrund für diesen Anstieg ist der fortwährende Strukturwandel innerhalb der Energiewirtschaft, in dessen Verlauf Betriebe oftmals…
  • 0,6 % mehr Gründungen größerer Betriebe im Jahr 2015
    Im Jahr 2015 wurden knapp 125 000 Betriebe neu gegründet, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach Auswertung der Gewerbemeldungen weiter mitteilt, waren das 0,6 % mehr als im Jahr 2014. Im Gegensatz zum Anstieg der Gründungen größerer Betriebe ist…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version