LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

33,6 % der unter 3-Jährigen am 1. März 2018 in Kindertagesbetreuung

Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2018 gegenüber dem Vorjahr um rund 27 200 auf insgesamt 789 600 Kinder gestiegen. Der Zuwachs fiel damit schwächer aus als im Vorjahr (2017: +42 800). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag die Betreuungsquote am Stichtag bundesweit bei 33,6 % (2017: 33,1 %). 

Die Betreuungsquote betrug im März 2018 in den westdeutschen Bundesländern durchschnittlich 29,4 %. In Ostdeutschland (einschließlich Berlin) lag sie bei 51,5 %. Bundesweit hatte Sachsen-Anhalt die höchste Betreuungsquote (57,1 %). In den Stadtstaaten Hamburg (44,0 %) und Berlin (43,9 %) waren Kinder unter 3 Jahren ebenfalls überdurchschnittlich häufig in einer Kindertagesbetreuung. Unter den westdeutschen Flächenländern erreichte Schleswig-Holstein (33,7 %) die höchste Betreuungsquote. Bundesweit am niedrigsten lag sie in Bayern (27,5 %) und Nordrhein-Westfalen (27,2 %). 

Bei der Betreuungsquote handelt es sich um den Anteil der in Kindertageseinrichtungen oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege tatsächlich betreuten unter 3-Jährigen an allen Kindern dieser Altersgruppe. 

In den einzelnen Altersjahren der unter 3-Jährigen sind die Betreuungsquoten sehr unterschiedlich. Mit einem Anteil von 2,0 % bundesweit hatte die Kindertagesbetreuung bei Kindern unter 1 Jahr eine vergleichsweise geringe Bedeutung. Dagegen haben die Eltern von 36,3 % der 1-Jährigen ein Angebot der Kindertagesbetreuung in Anspruch genommen, bei den 2-Jährigen waren es 62,9 %. Seit dem 1. August 2013 gibt es für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen bundesweiten Rechtsanspruch auf einen öffentlich geförderten Betreuungsplatz. 

Anfang März 2018 gab es bundesweit 55 933 Kindertageseinrichtungen. Das waren 640 Einrichtungen mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres (+1,2 %). Die Zahl der dort als pädagogisches Personal oder als Leitungs- und Verwaltungspersonal beschäftigten Personen stieg um 4,6 % auf 627 300. Gleichzeitig erhöhte sich auch die Zahl der Tagesmütter und -väter leicht um 226 auf 44 181 (+0,5 %).

 

Kinder unter 3 Jahren in Kindertageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Kindertagespflege1 am 1. März 2018 nach Bundesländern
LandBetreute
Kinder
unter
3 Jahren
Betreuungsquote 2
Insgesamt
in %
im Alter von … bis unter …
Jahren
0 - 11 - 22 - 3
in %in %in %
1 Die Ergebnisse zur Tagespflege beinhalten nur die Kinder, die nicht zusätzlich eine Kindertageseinrichtung besuchen (das heißt ohne Doppelzählung).
2 Anteil der betreuten Kinder an allen Kindern in dieser Altersgruppe. Die bei der Quotenberechnung verwendeten Einwohnerzahlen beruhen auf den Ergebnissen der Bevölkerungsfortschreibung zum 31. Dezember 2017 auf Basis des Zensus 2011.
Baden-Württemberg   93 412 29,1 2,1 29,6 56,2
Bayern   103 194 27,5 2,0 29,7 51,5
Berlin   51 809 43,9 1,7 52,3 79,4
Brandenburg   36 063 56,4 3,8 73,9 89,7
Bremen   5 783 28,4 1,1 29,4 55,6
Hamburg   26 785 44,0 2,6 52,5 79,2
Hessen   55 523 30,6 2,2 33,3 56,7
Mecklenburg-Vorpommern   22 995 56,4 3,8 75,0 87,5
Niedersachsen   68 176 30,9 1,5 33,6 58,1
Nordrhein-Westfalen   139 784 27,2 1,4 24,1 57,0
Rheinland-Pfalz   34 877 30,9 1,3 20,6 71,6
Saarland   7 003 28,6 2,8 32,1 51,7
Sachsen   57 382 50,9 2,6 64,4 84,7
Sachsen-Anhalt   31 222 57,1 7,0 75,5 87,6
Schleswig-Holstein   25 648 33,7 1,9 37,5 61,5
Thüringen   29 903 54,0 2,5 67,3 90,6
Deutschland   789 559 33,6 2,0 36,3 62,9
Früheres Bundesgebiet   560 185 29,4 1,8 29,5 57,5
Neue Länder (einschließlich Berlin)   229 374 51,5 3,1 65,2 85,4

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Sicherstellung einer intensiven und verlässlichen Betreuung
    Darum geht´s Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat heute die Entwicklung der Betreuungssituation in niedersächsischen Krippen dargestellt. Das sagen die Grünen Julia Willie Hamburg, Kinder- und jugendpolitische Sprecherin „Die rot-grüne Landesregierung setzt im Bereich der frühkindlichen Bildung neue Maßstäbe. Wir nehmen die Arbeit in den Krippen sehr ernst und stärken die Qualität.…
  • 10 Millionen für die inklusive Betreuung: Überwältigende Zustimmung in der Anhörung
    10 Millionen für die inklusive Betreuung: Überwältigende Zustimmung in der Anhörung     Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN freut sich über den weiteren Schritt der Landesregierung zur Verbesserung der inklusiven Kinderbetreuung. Das Land stellt 10 Millionen Euro bereit für die gemeinsame Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung. „Kinder…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version