LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Anbaufläche von Heidelbeeren seit 2012 um rund zwei Drittel gestiegen

Kulturheidelbeeren wurden 2018 in Deutschland auf einer Fläche von 3 040 Hektar angebaut. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist die Anbaufläche seit der erstmaligen Erhebung im Jahr 2012 um 66 % gestiegen. 2018 wuchsen Kulturheidelbeeren auf rund einem Drittel der gesamten deutschen Strauchbeerenfläche von knapp 9 210 Hektar. Der größte Anteil der gesamten Strauchbeerenfläche lag mit rund einem Viertel in Niedersachsen. 

Im Jahr 2018 wurden in Deutschland insgesamt rund 43 000 Tonnen Strauchbeeren geerntet. Das waren rund 54 % mehr als 2012. Die Strauchbeerenarten mit den größten Erntemengen waren nach Kulturheidelbeeren Rote und Weiße Johannisbeeren mit 8 200 Tonnen (+84 % gegenüber 2012) sowie Schwarze Johannisbeeren mit 7 900 Tonnen (+25 % gegenüber 2012). 

Ökologisch erzeugt wurden Strauchbeeren 2018 in Deutschland auf knapp einem Drittel (31 %) der gesamten Anbaufläche. Im Jahr 2012 hatte dieser Anteil noch 23 % betragen. Vor allem die Anbauflächen für Sanddornbeeren (95 %), Aroniabeeren (88 %) und Holunderbeeren und -blüten (75 %) wurden 2018 ökologisch bewirtschaftet.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Anbaufläche für Winterweizen im Jahr 2018 um 6 % gesunken
    Die Anbaufläche von Winterweizen, der anbaustärksten Getreideart in Deutschland, ist im Jahr 2018 um knapp 6 % gegenüber 2017 gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) ersten Schätzungen zufolge mitteilt, haben die Landwirte in Deutschland zur Ernte 2018 auf 2,95 Millionen Hektar Winterweizen angebaut. Das entspricht einem  Rückgang von 174 000 Hektar…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version