LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Invictus Games verschaffen versehrten Soldaten Respekt und Anerkennung

Düsseldorf wird Austragungsort für die Invictus Games 2022. Dazu erklären der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte, und der zuständige Berichterstatter Jens Lehmann:

Henning Otte: „Dass Deutschland 2022 die paralympischen Sportspiele für im Einsatz versehrte Soldaten ausrichtet ist ein wichtiges Signal. Damit erweisen wir denen Respekt, die im Einsatz für unser Land körperliche oder seelische Verletzungen davongetragen haben. Gleichermaßen bieten die Invictus Games die Chance, unseren Soldaten die verdiente gesellschaftliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Deshalb hatten wir zusammen mit unserem Koalitionspartner einen Antrag eingebracht, die Invictus Games als ein deutliches Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung nach Deutschland zu holen. Schließlich gebührt all denen, die unter Einsatz ihres Lebens für Frieden und Freiheit kämpfen, eine besondere Würdigung.“

Jens Lehmann: „Die Invictus Games in Düsseldorf sind ein wichtiges Signal an unsere im Einsatz versehrten Soldaten. Wir freuen uns, dass die Spiele erstmals in Deutschland stattfinden und unsere Soldaten zusammen mit den Soldaten anderer Nationen zu Hause um Medaillen kämpfen können. Düsseldorf verspricht eine ausgezeichnete Organisation und hervorragende Spiele.

Die Spiele sind nicht nur ein rein sportlicher Wettkampf. Sie sind viel mehr: Sie rücken die Einsatzversehrten und ihre Geschichten in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Damit unterstützen wir auch die Rehabilitation dieser Soldaten.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Anerkennung Guaidós ist der richtige Weg
    Zahlreiche Staaten der Europäischen Union haben am heutigen Montag den Präsidenten der venezolanischen Nationalversammlung, Juan Guaidó, als Interimspräsidenten anerkannt. Hierzu können Sie den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Hardt, mit folgenden Worten zitieren: „Mit der Anerkennung Juan Guaidós als rechtmäßigen Vertreter des venezolanischen Volkes gehen die EU-Staaten…
  • Der Polizei gebührt Dank und Anerkennung für ihren Einsatz
    Zum Polizeieinsatz vom Wochenende rund um den Parteitag der rechtspopulistischen AfD in Köln erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:   „Die Polizei hat in Köln eine schwierige Aufgabe mit Bravour gemeistert. Der allergrößte Teil der Menschen hat friedlich demonstriert und so ein eindrucksvolles Zeichen gegen die Hetzer…
  • Karin Priens Berufung ist Anerkennung unserer guten Arbeit
    Zur Berufung von Karin Prien in das Kompetenzteam des CDU-Spitzenkandidaten in Schleswig-Holstein erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Ich freue mich, dass Daniel Günther, Spitzenkandidat der CDU-Schleswig-Holstein, meine Stellvertreterin Karin Prien in sein Kompetenzteam für den Bereich Bildung berufen hat. Dies ist auch eine Anerkennung unserer guten Arbeit hier in Hamburg. Karin Prien wird…
  • Besondere Anerkennung der wertvollen Arbeit von Vollzugsbediensteten
    Die GRÜNEN im Landtag freuen sich, dass sie mit der Erhöhung der sogenannten „Gitterzulage“ den Vollzugsbeamtinnen und –beamten ihre Wertschätzung für deren außergewöhnliche Leistung  auch monetär zollen können. „Die Erhöhung der sogenannten Gitterzulage für die Strafvollzugsbediensteten des Landes ist ein Meilenstein hessischer Justizpolitik. Unsere Vollzugsbediensteten haben einen vielfältigen und spannenden…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version