LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Gratulation an die Europäische Union / Anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises an die Europäische Union erklärt der Juso-Bundesvorsitzende Sascha Vogt

(LPP) "Als überzeugte Europäer freuen wir uns sehr über die Verleihung des Friedensnobelpreises an die Europäische Union. Die EU ist ein einmaliges Projekt, das zu Frieden auf einem Kontinent, der von Krieg und Hass geprägt war, einen immensen Beitrag geleistet hat. Wir begrüßen es auch, dass das Komitee eine Organisation mit friedensstiftenden Strukturen ehrt, die langfristig zu einer besseren Welt beitragen. Die EU weist einige Defizite auf, vor allem in ihrer Außen- und Sicherheitspolitik sowie in der innerdemokratischen Struktur. Einige Aspekte wie die menschenunwürdige Arbeit von Frontex, die qualitative Aufrüstung sowie die Militäreinsätze der EU wurden von uns Jusos bereits oft kritisiert. Hier gilt es anzusetzen und den Friedensnobelpreis als Anlass für neue Debatten und Verbesserungen zu sehen.

Doch gerade in Zeiten der Krise sprechen wir uns vermehrt für eine starke EU aus. Die Union hat viel für ein friedliches Zusammenleben zwischen den Bürgern Europas beigetragen. Der Preis setzt daher ein wichtiges Zeichen für eine größere europäische Solidarität untereinander. Der soziale Frieden mit einem gerechten Europa ist nun ein wichtiger nächster Schritt. Dieser ist notwendig, damit die Friedensunion nicht auseinander bricht."         

Juso Bundesverband
Ariane Werner
Wilhelmstr. 140
10963 Berlin

T. 030 - 25 991 - 363
F. 030 - 25 991 - 415
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.jusos.de

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version