LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

PIRATEN fordern moderne Konzepte für den öffentlichen Personennahverkehr

(LPP) Am Samstag, dem 12. Januar, wird es in Hannover eine Aktion der Piraten Niedersachsen zum Thema »Fahrscheinloser öffentlicher Personennahverkehr« geben. Dazu werden Piraten aus Niedersachsen ab 11:00 Uhr in verschiedenen Stadtbahnlinien in Hannover mit blauen Westen gekennzeichnet fahrscheinlos unterwegs sein. Sie informieren die Fahrgäste mit Flyern und in persönlichen Gesprächen über das Konzept des fahrscheinlosen Nahverkehrs.
 
Der Bundesvorstand der Piratenpartei Deutschland wird diese Aktion unterstützen und ab 14:00 Uhr an einer Pressekonferenz in einem Piratenbus am ZOB Hannover teilnehmen.
»Wir sind als Piraten davon überzeugt, dass ein fahrscheinloser öffentlicher Nahverkehr sowohl wirtschaftlich, ökologisch als auch gesellschaftlich auf lange Sicht gewinnbringend ist«, so Bernd Schlömer, Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland. »Außerdem wird die Attraktivität deutscher Großstädte nicht nur für Anwohner, sondern auch für Touristen deutlich gesteigert, wenn diese sich nicht mehr mit komplizierten Ticketautomaten herumplagen müssen.«
 
Die PIRATEN setzen sich dafür ein, in Deutschland entsprechende Pilotprojekte durchzuführen und schrittweise auf den fahrscheinlosen Nahverkehr umzustellen.
 
»Wir brauchen neue und moderne Lösungen für eine Gesellschaft, die langfristig auf Nachhaltigkeit setzen will. Der fahrscheinlose öffentliche Personennahverkehr ist ein wichtiger Baustein dafür«, ergänzt Bernd Schlömer.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Bundespressestelle der Piratenpartei Deutschland
Pressesprecher:
Anita Möllering Telefon: 030 / 60 98 97 511
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflugstraße 9a
10115 Berlin

Web-Tipp der Redaktion: http://news-kiel.pregas.eu/

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version