LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Junge Piraten Berlin: Schwarz-Gruen ist der falsche Weg

(LPP) Angesichts der Aussichtslosigkeit rot-grüner Machtperspektiven wird in der grünen Partei derzeit eine Debatte über schwarz-grüne Bündnisoptionen geführt. Die Jungen Piraten halten das für den vollkommen falschen Weg. Die Schnittmengen für ein schwarz-grünes Projekt sind extrem klein.
 
Anders sieht das für inhaltlich-progressive Konstellationen aus. »Gerade die Piraten stehen für den inhaltlichen Wechsel. Wenn SPD und Grüne bereit sind, sich für einen transparenteren Politikstil zu entscheiden und Themen wie Stärkung der Grundrechte, Demokratisierung der Europäischen Institutionen, Umverteilung, Ausbau der direkten Demokratie und eine Reform des Immaterialgüterrechts ernsthaft auf die Agenda zu setzten, dann gibt es genügend Gemeinsamkeiten, um über eine Zusammenarbeit zu sprechen.« sagt Paul Meyer-Dunker, stellvertretender Vorsitzender der Jungen Piraten.
 
Der Vorsitzende der Jungen Piraten, Florian Zumkeller-Quast, erklärt: »Die Grünen und die SPD müssen erkennen, dass mit der Union keine gerechte und fortschrittliche Politik möglich ist. Wer einen echten Wechsel möchte, muss bereit sein, neue Wege zu gehen. Die Piraten möchten diesen Wechsel und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen. Politik lebt von Innovation. Es ist daher an der Zeit, neue Konzepte auszuprobieren.«

Pflugstraße 9a
10115 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner:
Florian Zumkeller-Quast, Bundesvorsitzender

Web-Tipp der Redaktion: http://gastronomie-social-media-nuernberg.pregas.eu/

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version