LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Hennigsdorf als starken Industriestandort erhalten

Helmut Barthel und Thomas Günther zur Lage bei Bombardier

 

Hennigsdorf als starken Industriestandort erhalten

 

Potsdam. Zur Ankündigung des Zugherstellers Bombardier, weltweit und auch in Deutschland Stellen zu streichen, erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Helmut Barthel, und der Hennigsdorfer SPD-Abgeordnete Thomas Günther:

 

„Die Brandenburger Beschäftigten von Bombardier arbeiten hoch qualifiziert, mit viel Erfahrung und großem Einsatz. Sie haben so in den vergangenen Jahren zum Erfolg des Unternehmens maßgeblich beigetragen. Bombardier in Hennigsdorf hat zudem eine große Bedeutung für die Region. Wir hoffen daher, dass das Management in Gesprächen mit der Belegschaft gemeinsame Wege sucht, um Arbeitsplatzverluste und eine Schwächung des Standortes zu vermeiden. Die Landesregierung hat sich stets sehr für gute Rahmenbedingungen für die Industrieproduktion in Brandenburg engagiert und steht bereit, sich auch für die Bombardier-Arbeitsplätze in Hennigsdorf nachdrücklich einzusetzen.“

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version