LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Fossile Energiegewinnung auf absteigendem Ast

Zu Verzögerungen des Verkaufs der brandenburgischen Braunkohlesparte von Vattenfall an das tschechische Unternehmen EPH sagt der Vorsitzende der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN AXEL VOGEL:
 
,,Es verwundert nicht, dass die EU-Kommission die Umstände des Verkaufs nun vertieft prüft. Vattenfall ist ein staatliches Unternehmen, das Königreich Schweden hat aus übergeordneten klimapolitischen Gründen seine Braunkohlesparte an EPH quasi verschenkt und legt nun weit über 1 Milliarde Euro oben drauf, damit EPH die mit dem Kauf übernommenen Verpflichtungen zur Sanierung der bislang ausgekohlten Flächen erfüllen kann. Der Verdacht, dass derartige Verkaufskonditionen als staatliche Beihilfe gewertet werden könnten, ergibt sich von selbst.
 
Dass Vattenfall seine ursprünglich hoch bewertete Braunkohlesparte auf dem Markt kaum noch losschlagen konnte und schließlich ein eher symbolischer Preis vereinbart wurde, erscheint symptomatisch für die Zukunftschancen der fossilen Rohstoffverstromung. Nicht umsonst restrukturiert der Branchenriese RWE den Konzern um und trennt die Geschäftsfelder Ökostrom, Stromnetze und Vertrieb von Gas, Kohle und Atom. Nicht ohne Grund trennt sich ein Stiftungsfonds der Rockefeller-Nachfahren von Aktien des Ölmultis Exxon und verabschieden sich Pensionsfonds von ihren Kohleaktien. Die fossile Energiegewinnung ist unverkennbar auf dem absteigenden Ast."
 
Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version