LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Höchste Zeit für bessere Schienenanbindungen im Speckgürtel

Die Länder Berlin und Brandenburg haben mit der Deutschen Bahn eine Rahmenvereinbarung über Planungsleistungen für den Ausbau der Schieneninfrastruktur in Berlin und Brandenburg getroffen. Für acht Korridore im engeren Verflechtungsraum von Berlin und Brandenburg sollen vorbereitende Untersuchungen und Planungen erfolgen. Hierzu sagt der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag MICHAEL JUNGCLAUS:
 
„Ich begrüße es außerordentlich, dass unter der neuen Verkehrssenatorin von Berlin die Zusammenarbeit zwischen Berlin und Brandenburg nun endlich besser wird. Die Rahmenvereinbarung gibt den Anstoß für ein Bündel an Infrastrukturmaßnahmen, die für hunderttausende Pendler enorm wichtig sind. Viele Bahnen und Gleise können bereits heute mit dem Bevölkerungswachstum im Berliner Umland kaum noch Schritt halten. Die Zeit drängt, die Verbesserung der Infrastruktur ist überfällig.
 
Keinesfalls dürfen bessere Schienenverbindungen im Berliner Umland jedoch zulasten ländlicher Regionen in Brandenburg gehen. Gute Bahnanbindungen sind Lebensadern des ländlichen Raums. Die Brandenburger Verkehrspolitik muss das ganze Land im Blick behalten.“
 
Es habe sich zudem gezeigt, dass die dem Land zur Verfügung stehenden Regionalisierungsmittel des Bundes zur Herstellung eines auskömmlichen Öffentlichen Personennahverkehrs nicht ausreichen. „Ich fordere deshalb, dass die Landesregierung endlich Landesmittel für die Bestellung des öffentlichen Personennahverkehrs in die Hand nimmt“, sagte MICHAEL JUNGCLAUS.
Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Das Neueste von Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version