LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Zuständigkeit für Wolfstötungen sollte Landeskriminalamt übertragen werden

Erneut Wolf getötet –Zuständigkeit für diese Fälle von Umweltkriminalität sollte Landeskriminalamt übertragen werden
 
Ein Jäger hat nach einem Bericht der Potsdamer Neuesten Nachrichten am vergangenen Dienstag unweit von Rosenau (Potsdam-Mittelmark) einen erschossenen Wolf gefunden. Das Tier sei einem Polizeisprecher zufolge an einer Schussverletzung gestorben. Der Wolf ist eine nach Naturschutzgesetz streng geschützte Tierart. Zu dem Vorgang nimmt der umweltpolitische Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Benjamin Raschke wie folgt Stellung:
 
„Noch einmal: Der Wolf ist eine streng geschützte Art, der Abschuss stellt eine Straftat dar. Bei allen Herausforderungen, vor die der Wolf uns stellt, insbesondere was den Schutz von Weidetieren angeht, ist der Griff zur Schusswaffe keine Lösung. Es ist Aufgabe der zuständigen Polizeibehörde, nun den Täter zu ermitteln.
 
Die Erfahrung hat gezeigt, dass Ermittlungen nach illegalen Wolfsabschüssen häufig im Sande verlaufen. Ich wiederhole deshalb meine Forderung, dass die Zuständigkeit für die Verfolgung illegaler Wolfstötungen an das Landeskriminalamt verlagert werden sollte.“ Seit 1990 sind in Brandenburg über ein Dutzend illegale Wolfstötungen bekannt geworden.
Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version