LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Systemupdate erforderlich! – Aktion 100k

(LPP) Die Piratenpartei Bremen ruft zur Unterstützung der Spendenaktion 100k auf!
 
Wiki, Pads, Websites, E-Mails und viele weitere Werkzeuge werden Tag wie Nacht nicht nur von Piraten, sondern auch von anderen Bürgern, Presse und weiteren Einrichtungen genutzt. Diese Dienste sind nicht nur das Rückgrat der PIRATEN, sondern ermöglichen insbesondere Transparenz und Bürgerbeteiligung. Aufgrund ständig zunehmender Nutzung ist die Technik jedoch den steigenden Anforderungen an diese Dienste nicht mehr gewachsen. Für ein Systemupdate wird ein Budget von 100.000 Euro für Neuanschaffungen und Ersatz ausgefallener Geräte benötigt, um auch weiterhin eine rege und reibungslose Beteiligung gewährleisten zu können.
 
"In Spitzenzeiten müssen unsere Server tausende von Zugriffen pro Sekunde verarbeiten“, so der Bremer Sven Schomacker, der als Generalsekretär die Bundes-IT verantwortet. "Mit den Servern ermöglichen wir die Teilhabe aller Mitglieder, aber auch die der interessierten Bürger an unserer politischen Arbeit. Die Technik ist somit Grundlage für eine neue Form demokratischer Beteiligung, für die wir Piraten angetreten sind."
 
Derzeit verarbeiten die Server der Piratenpartei im Durchschnitt 1.000.000 E-Mails pro Tag. Es stehen mehr als 170.000 Piratenpads zur Verfügung, die oftmals von über 600 Nutzern gleichzeitig bearbeitet werden. Ähnlich stark genutzt wird das Piraten-Wiki. In Wahlkampfzeiten steigen diese Werte nochmals deutlich an. Zusätzlich betreibt die Partei eine Bundeswebsite, ein mit Mailinglisten und Newsserver synchronisiertes Webforum und diverse Dienste und Server für verschiedene Landesverbände der Piratenpartei.
 
"Da wir unabhängig von Unternehmen Politik für die Bürger machen, entfallen für uns die sonst üblichen Finanzspritzen der Wirtschaft“, führt Schomacker weiter aus. "So sind wir auf die Mithilfe aller Bürger und Piratenwähler angewiesen, auch um die breite Beteiligungsmöglichkeit aufrecht zu erhalten."

Wer die Arbeit der PIRATEN durch Spenden unterstützen möchte, kann dies direkt über die Kampagnenwebseite http://www.piratenpartei.de/100k/ tun oder auf folgendes Spendenkonto überweisen:

Piratenpartei Deutschland
Kontonummer 7006027900
Bankleitzahl 43060967
Bank GLS Gemeinschaftsbank
Verwendungszweck: Bundes-IT

Quellen/Links:
Wunschliste der Bundes-IT zum Ausbau der Infrastruktur:
https://wiki.piratenpartei.de/IT/Wunschliste
Kampagnenseite 100k
http://www.piratenpartei.de/100k/  

Quelle: bremen.piratenpartei.de
Bild-Quelle: bremen.piratenpartei.de

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version