LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Britischer Botschafter zu Gespräch ins Auswärtiges Amt gebeten

(LPP) Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes erklärte heute (5.11.) in Berlin:

Der britische Botschafter wurde auf Veranlassung von Außenminister Westerwelle zu einem Gespräch in das Auswärtige Amt gebeten.

Der Leiter der Europa-Abteilung bat um eine Stellungnahme zu aktuellen Berichten in britischen Medien und wies darauf hin, dass das Abhören von Kommunikation aus den Räumlichkeiten einer diplomatischen Mission ein völkerrechtswidriges Handeln wäre.

Quelle: auswaertiges-amt.de
Bild-Quelle: guido-westerwelle.de

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version