LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

LINKE fordert Entkriminalisierung von Cannabis als Medizin

LINKE fordert Entkriminalisierung von Cannabis als Medizin

Die Berufung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte gegen das Kölner Cannabis-Urteil nimmt Kathrin Vogler zum Anlass, von der Bundesregierung erneut eine Entkriminalisierung von Cannabis zu fordern. Die Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Patientenrechte und Arzneimittelpolitik sieht sie in dem strafbewehrten Verbot von Cannabis einen schweren Verstoß gegen das Menschenrecht auf Gesundheit:

"Entweder regelt die Bundesregierung schnellstens die Erstattungsfähigkeit für dronabiolhaltige Medikamente durch die gesetzlichen Krankenkassen oder sie muss die Strafverfolgung von Menschen beenden, die für diesen Eigenbedarf Cannabis anbauen. Es widerspricht dem Gebot der Menschlichkeit, Patienten, die unter unerträglichen Schmerzen leiden, unter Strafandrohung den Zugang zu Cannabis als Medizin zu verwehren. 

Der Zugang zu wirksamen Medikamenten darf für Schwerkranke keine Frage des Geldbeutels sein." 
Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version