LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

100 Jahre DLRG / Politik würdigt Verdienste der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft beim Auftakt zum Jubiläumsjahr

(LPP) Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, Dr. Ole Schröder, sprach heute im Ostseebad Binz vor Delegierten und Gästen der DLRG. Anlass war die Gedenkveranstaltung an das Seebrückenunglück vom 28. Juli 1912 in Binz auf Rügen, das zum Gründungsaufruf der DLRG führte.

Mit mehr als 1 Million Mitgliedern und Förderern ist die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft die größte Wasserrettungsorganisation der Welt und eine der fünf großen Hilfsorganisationen im nationalen Bevölkerungsschutz. Dr. Ole Schröder dankte für 100-jähriges Wirken im Dienste der Humanität:

"Zur Zeit ihrer Gründung waren Schwimmen und Kenntnisse der Wasserrettung in der Gesellschaft nicht in Mode. Heute gehört das Schwimmen zu den Grundfähigkeiten, die wir unseren Kindern vermitteln. Sich selbst und notfalls auch anderen helfen zu können, ist eines der zentralen Ziele und Verdienst der DLRG" sagte Dr. Schröder.

Quelle: bmi.bund.de
Bild-Quelle: DLRG

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version