LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Redaktion

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Webseite-URL:

Zur heutigen Urteilsbegründung des Oberverwaltungsgerichts Hamburg zum Luftreinhalteplan erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Erst scheitert Rot-Grün mit seinem Klimagesetz wegen handwerklicher Fehler an europarechtlichen Regelungen, jetzt gibt es beim Luftreinhalteplan die nächste Blamage vor Gericht. Dabei behaupten die Grünen doch immer, sich beim Thema Umwelt und Klima besonders gut auszukennen.…
Zur Urteilsbegründung des Oberverwaltungsgerichts Hamburg zum Luftreinhalteplan erklärt der umweltpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Dr. Kurt Duwe:   „Die Urteilsbegründung des Gerichts ist ein weiterer Misserfolg in einer ganzen Reihe von Niederlagen für den rot-grünen Senat. Insbesondere die Grünen versagen bei ihrem angeblichen Herzensthema, dem Klima- und Umweltschutz, zum wiederholten Mal. Nach…
Die Unterrichtsversorgung im laufenden Schuljahr ist weiter im freien Fall und erreicht im sechsten Jahr in Folge neue Negativrekorde. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage 7/3203 zur Erhebung der Unterrichtsversorgung auf der Grundlage jährlichen Unterrichtsstatistik hervor. Zu den Konsequenzen und der Blockade des Wissenschaftsministers beim…
Zur Bekanntgabe, dass der Auftrag für den Bau des neuen Marine-Kampfschiffs „MKS 180“ an die niederländische Damen-Werft gegangen ist und nicht an eine deutsche Werft, erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christopher Vogt:   „Diese Entscheidung der schwarz-roten Bundesregierung ist sowohl für die Werften in Schleswig-Holstein als auch für den Industriestandort Deutschland…
Im Oktober 2019 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1 592Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes(Destatis) 6,0 % weniger als im Oktober 2018.
Im Oktober 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe 1,3 % höherals im Oktober 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nachvorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stieg die Zahl der Beschäftigtenebenfalls um 1,3 % gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten zehn Monaten2019 stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum entsprechendenVorjahreszeitraum um 5,9…
Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude inDeutschland sind weiter gestiegen: Im November 2019 lagen sie um 3,8 % höherals im Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weitermitteilt, hatte der Preisanstieg zum Vorjahr im August 2019 noch bei 4,1 %gelegen. Im Vergleich zum August 2019 erhöhten sich die Preise…
Birte Pauls und Wolfgang Baasch: Die Aufarbeitung muss weitergehen! Zum heutigen Zwischenbericht zur Aufarbeitung der Medikamentenversuche, sowie zum Erweiterungsprojekt zur Aufarbeitung von Leid und Unrecht von Kindern und Jugendlichen in psychiatrischen Einrichtungen im Sozialausschuss, erklären der Sozialpolitiker, Wolfgang Baasch und die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls:   "Der Zwischenbericht über…
Birte Pauls: Entlastung für das Pflegepersonal Zur heutigen Übergabe der Unterschriften aus einer Postkartenaktion zum “Tarifvertrag Entlastung UKSH“ durch Pflegende des UKSH und Ver.di an den Sozialausschuss, erklärt die pflegepolitische Sprecherin und stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein, Birte Pauls:   "Gefährdende Pflege ist nicht nur für die Patientinnen und Patienten…
Zur Forderung von Finanzminister Reinhard Meyer, dass die Bauunternehmen mehr Personal einstellen sollen, erklärt die finanzpolitische Sprecherin, Jeannine Rösler:   „Die Schuld am Liegenbleiben von öffentlichen Geldern ist nicht bei der Bauwirtschaft zu suchen. Über Jahre wurden öffentliche Investitionen massiv runtergefahren. Die Bauwirtschaft, Planungsbüros und Bauverwaltungen reagierten mit massivem Stellenabbau.…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version