LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

SMS-Notrufsystem für gehörlose Menschen gestartet

SMS-Notrufsystem für gehörlose Menschen gestartet

Nachdem die Bürgerschaft gestern die rot-grüne Initiative "Gebärdensprache als Wahlpflichtfach" auf den Weg gebracht hat, steht heute das neue "SMS-to-Fax"-Verfahren für Hörgeschädigte auf der Tagesordnung. Mit diesem System haben Hörgeschädigte via Handy die Möglichkeit, in Notfällen eine SMS-Nachricht an die Leitstellen von Feuerwehr und Polizei zu senden. Die SMS wird dann in ein Fax umgewandelt und automatisch ausgedruckt. Der Ausschuss für Soziales, Arbeit und Integration hatte den Senat im Oktober 2012 ersucht, dieses Notrufsystem für gehörlose Bürgerinnen und Bürger in Hamburg unter Beteiligung der Landesarbeitsgemeinschaft behinderter Menschen e.V. auszubauen. Dazu Regina Jäck, Expertin der SPD-Fraktion für Menschen mit Behinderung: "Ich freue mich, dass dieses neue System Anfang März erfolgreich an den Start gegangen ist. Damit ist es gelungen, hörgeschädigten Menschen die Kommunikation in Notfällen zu verbessern. Neben den großen Anstrengungen im Bildungsbereich oder beim barrierefreien Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs zeigen auch Maßnahmen wie diese, dass Hamburg sich Schritt für Schritt zu einer inklusiven Stadt weiterentwickelt." Hintergrund: Infos zum Notrufsystem finden sich beim Gehörlosenverband Hamburg unter http://www.glvhh.de/service/notruf/

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version