LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Gallina: Wichtiger Schritt zur Aufwertung für Erzieherinnen und Erzieher

Tarifverhandlungen zum Sozial- und Erziehungsdienst

Gallina: „Wichtiger Schritt zur Aufwertung für Erzieherinnen und Erzieher“

 

Die Arbeitsrechtliche Vereinigung Hamburg (AVH) und ver.di Hamburg haben sich geeinigt, den bundesweiten Tarifabschluss auf Hamburg zu übertragen und an einige Besonderheiten anzupassen. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt diesen Durchbruch in den Tarifverhandlungen.

 

Dazu Anna Gallina, familienpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Die Kita-Erzieherinnen und -Erzieher können sich über eine wichtigen Schritt zur Aufwertung ihres Berufsstandes freuen. Für sie soll eigene, besser dotierte Tarifgruppe eingeführt werden. Hamburg wertschätzt seine immer stärker geforderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kindergärten, indem sie alle den Tarif für besonders schwierige Tätigkeiten erhalten. Das ist auch im Bundesvergleich eine Besonderheit. Die Stadt ist dafür bis an das Äußerste dessen gegangenen ist, was aktuell finanziell möglich istIm Sinne der Eltern und Kinder hoffen wir, dass nun Ruhe im Kita-Alltag einkehrt."

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Gallina: Gesellschaftliche Debatte nötig
    Die Jugendhilfeinspektion soll den tragischen Tod des zweijährigen Mädchens in Neugraben-Fischbek gemeinsam mit dem Bezirksamt Harburg aufarbeiten. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion betont, dass darüber hinaus eine breite gesellschaftliche Auseinandersetzung über Gewalt in der Familie und Gewalt gegen Frauen stattfinden muss.   Dazu Anna Gallina, familienpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Die grausame Gewalttat gegen das kleine…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version