LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Dennis Gladiator: Wer Straftaten begeht, verwirkt Gastrecht

Ein ausreisepflichtiger Marokkaner, der bereits mehrfach durch Taschendiebstähle und Körperverletzung aufgefallen war, hat nach Presseberichten am Wochenende auf St. Pauli eine junge Frau mehrfach bedrängt und sexuell genötigt. Aus Sicht der CDU sollte der Mann schnellstmöglich in sein sicheres Herkunftsland abgeschoben werden.

Dazu erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Wer das Gastrecht in unserem Land missbraucht, um wiederholt Straftaten zu begehen, muss Deutschland wieder verlassen. Der Marokkaner, der am Wochenende eine junge Frau sexuell bedrängte, hätte schon längst abgeschoben sein müssen. Angesichts des bestehenden  Rücknahmeabkommens mit dem sicheren Herkunftsland Marokko, hätte das dem rot-grünen Senat auch keine größeren Schwierigkeiten bereiten dürfen. Offenbar fehlte es am politischen Willen. Leidtragende dieses Versäumnisses sind die Opfer der Straftaten. Nein heißt nein und genug ist genug. Das sexuelle Bedrängen anderer ist kein Kavaliersdelikt. Deshalb darf es auch nicht folgenlos bleiben. Es ist vollkommen unverständlich, warum der Richter in diesem Fall keinen Grund für eine Untersuchungshaft gesehen hat. Der Senat ist jetzt aufgefordert, diesen offenbar chronischen Straftäter schnellstmöglich in seine Heimat abzuschieben.“  

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Gladiator: Einbruchschutz stärken
    Gerade in der dunklen Jahreszeit herrscht Hochkonjunktur für Einbrecher. Ein Einbruch ist für die Opfer besonders belastend. Deshalb rät die Polizei, Häuser und Wohnungen mit Alarmanlagen zu schützen. Seit November 2015 können private Eigentümer und Mieter für Maßnahmen des Einbruchschutzes sogar Zuschüsse bei der KfW in Anspruch nehmen. Eine Überfall-…
  • Gladiator: Videoüberwachung ohne Personal reicht nicht
    Gladiator: Videoüberwachung ohne Personal reicht nicht Innensenator Andy Grote hat angekündigt, dass die  Videoüberwachung auf der Reeperbahn, die unter seinem Vorgänger im Jahr 2011 abgeschaltet wurde, wieder eingesetzt werden soll. Dazu erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion:„Andy Grote macht als Innensenator dort weiter, wo sein Vorgänger Michael Neumann aufgehört hat:…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version