LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Theatermeile in Barmbek nimmt weiter Gestalt an

Die Theaterakademie Hamburg (TAH) und das Junge Schauspielhaus ziehen nach Barmbek an den Wiesendamm. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen begrüßen den Umzug. Das neue Umfeld mit Kampnagel, Zinnschmelze, dem Museum für Arbeit und der ebenfalls in der Nachbarschaft entstehenden WIESE e.G. bietet eine sehr gute Ausgangslage für eine gegenseitige kulturelle Befruchtung. Ein Termin für den Umzug steht noch nicht fest.

 

Dazu René Gögge, wissenschaftspolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Großer Auftritt für Barmbek ­­­– jetzt nimmt die Theatermeile Gestalt an. Ich freue mich sehr, dass Junges Schauspielhaus und die Theaterakademie umziehen. Gemeinsam mit der bereits geplanten WIESE e.G. werden diese beiden Häuser Barmbek und damit den Bezirk Hamburg-Nord zu einem Hotspot der Kreativität und Kultur machen. Gleichzeitig werden Akademie und Schauspielhaus-Nachwuchs nun bedarfsgerechte Räumlichkeiten erhalten. Das sind wunderbare Nachrichten.“

 

Dazu Sven Tode, wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Ich freue mich, dass die Standortfrage für die Theaterakademie und das Junge Schauspielhaus nun entschieden ist. Das gibt beiden Einrichtungen Planungssicherheit. Auch für die vielen Studierenden der TAH ist es eine gute Nachricht, dass wir nicht länger nach geeigneten Räumen suchen müssen. Und noch etwas: Für die Barmbeker Kulturlandschaft wird die Ansiedlung beider Häuser ein echtes Highlight. Also Vorhang auf für unsere beiden Talentschmieden am Wiesendamm!“

 

Hintergrund:

Die Theaterakademie bietet die achtsemestrigen Bachelorstudiengänge Regie Schauspiel und Regie Musiktheater an. Hinzu kommen ebenfalls in einem achtsemestrigen Bachelorstudiengang Schauspiel und Gesang sowie in jeweils viersemestrigen Masterstudiengängen Gesang, Oper, Liedgestaltung und Dramaturgie. Kooperationspartner der Theaterakademie sind die drei Staatstheater (Deutsches Schauspielhaus, Thalia Theater und Staatsoper) sowie Kampnagel. Die Theaterakademie präsentiert ihre Studienprojekte und Abschlussarbeiten, Schauspiel- ebenso wie Opernproduktionen auch öffentlch.

Das Junge Schauspielhaus unter der künstlerischen Leitung von Klaus Schumacher wurde 2005 gegründet. Es hat in den zehn Jahren seines Bestehens viele Preise und Auszeichnungen erhalten. Als Sparte für Kinder- und Jugendtheater der größten Sprechbühne Deutschlands, des Deutschen Schauspielhauses, verfügt es über ein eigenes Ensemble.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version