LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Meinungsmanipulation in Digitalen Medien muss auch in Hamburg entgegen gewirkt werden

Im Rahmen der gestrigen Veranstaltung der CDU-Bürgerschaftsfraktion unter dem Titel „Meinungsmanipulation in digitalen sozialen Medien“ wurden die Bedeutung der Sozialen Medien sowie der sogenannten Social Bots (Softwareroboter, die automatisierte Nachrichten verbreiten), dargestellt.  Auf dem Podium diskutierten Christina Schwarzer MdB,  Prof. Dr. Simon Hegelich (TU München) und Prof. Dr. Henrik Sattler (Universität Hamburg) mit Carsten Ovens MdHB über die Vorteile sowie mögliche Gefahren der fortschreitenden Entwicklungen im Netz.

Dazu erklärt Carsten Ovens, Fachsprecher für Wissenschaft & Digitale Wirtschaft der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die Konsequenzen aus den rasanten Entwicklungen der digitalen Welt dürfen keinesfalls ignoriert oder unterschätzt werden. Sogenannte Social Bots können zu Meinungsmanipulation und damit auch zu Gruppenpolarisierungen führen, die eine Gefahr für unsere Demokratie darstellen. Unser Ziel ist es deshalb, die Wissenschaft zu unterstützen, um durch weitere Forschungsprojekte in den Bereichen Technologie und Kommunikation breitere Erkenntnisse zu erlangen und dieser Form professioneller Meinungsmanipulation entgegen wirken zu können. Hamburg sollte sich als Medienmetropole daran aktiv beteiligen und entsprechende Forschungsprojekte unterstützen. Unabhängig davon muss die Medienkompetenz der Nutzer gestärkt werden. Es ist völlig unverständlich, warum der rot-grüne Senat hier genau gegenteilig agiert und die Mittel der Landesmedienanstalt zur Förderung von Medienkompetenzen gestrichen hat."

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Das Neueste von Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Stärkung der Medienkompetenz von Kindesbeinen an
    Stärkung der Medienkompetenz von Kindesbeinen an   Zu der heute in Rostock beginnenden dreitägigen Bundesjugendkonferenz Medien 2016 erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:   „Es ist richtig und wichtig,  dass junge Menschen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit als Scouts für Neue Medien ihre Erfahrungen austauschen, neue Ideen und Anregungen sammeln, aber auch…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version