LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Rot-Grüne Ablenkungsmanöver

"Seit Jahren sind die Probleme bei der S-Bahn bekannt. Seit Jahren schaffen es weder die Deutsche Bahn noch der Senat diese Probleme zu beheben. Vielmehr hat sich die Lage unter Rot-Grün weiter zugespitzt. Senator Horch bezeichnet die S-Bahn-Hamburg als Erfolgsmodell. Das ist angesichts der Verspätungen, Zugausfälle und überfüllten Bahnen nicht nachvollziehbar. Aus Sicht der Freien Demokraten muss nicht nur die Zuverlässigkeit sondern auch die Kapazität dringend erhöht werden, um den Fahrgastzuwachs gerecht zu werden. Eine Vorfinanzierung der Maßnahmen durch Hamburg hilft sicher nur wenig weiter, da der Bahn Ingenieure zur Planung der dringend benötigten Maßnahmen fehlen. Wenn Rot-Grün nun suggeriert, dass mehr Geld die Probleme lösen würde, ist das wohl bestenfalls ein Ablenkungsmanövwer." 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Einigung bei der Bahn - Tarifeinheitsgesetz überflüssig
    Einigung bei der Bahn - Tarifeinheitsgesetz überflüssig "Die Einigung im Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer und der Deutschen Bahn beweist, dass das als Lex Bahn geplante Tarifeinheitsgesetz vollkommen überflüssig ist. Der Bahnvorstand hätte diese Einigung schon vor einem Jahr haben können: Bei etwas mehr Vernunft auf Seiten der Bahn…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version