LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Pauline Gutmann: Junge Union Hessen spricht sich für Impfpflicht bei Kindern aus

Pauline Gutmann: Junge Union Hessen spricht sich für Impfpflicht bei Kindern aus

Pauline Gutmann

Bild: Pauline Gutmann - Junge Union Hessen


Der Landestag der Jungen Union (JU) Hessen hat sich am vergangenen Wochenende in Obertshausen für die Einführung einer Grundimpfpflicht für Kinder ausgesprochen. In dem beschlossenen Antrag fordert die JU die Bundesregierung eindringlich dazu auf, eine gesetzliche Grundimpfpflicht für Kleinkinder einzuführen. Diese Impfung soll vor Masern, Diptherie, Tetanus, Mumps, MMR, Poliomyelitis, Hib, Hepatitis B, Keuchhusten, Pneumokokken, Rotaviren, Meningokokken C und Windpocken schützen.

„Impfungen gehören zu den bedeutsamsten und wichtigsten Präventionsmaßnahmen, die uns in der Medizin zur Verfügung stehen. Der Ausbruch der Masern hat deutliche Lücken beim Impfschutz offengelegt“, konstatiert die gesundheitspolitische Referentin im JU-Landesvorstand, Pauline Gutmann.

Seit Oktober 2014 sind etwa 650 Masernfälle in Berlin gemeldet worden, ein ungeimpftes Kleinkind von 18 Monaten ist der Krankheit sogar erlegen. Rund ein Viertel der Erkrankten musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Junge Union sieht dringenden Handlungsbedarf. „Die Missachtung der Impfempfehlung hat dazu geführt, dass das Ziel der WHO, die Masern im Jahr 2015 auszurotten, gescheitert ist. Impfen ist in unseren Augen eine Bürgerpflicht, mit der man nicht nur Verantwortung für sein Kind, sondern für die gesamte Gesellschaft übernimmt. Deshalb werden wir uns vehement für den flächendeckenden Impfschutz gegen Infektionskrankheiten einsetzen“, kündigt die JU-Referentin für Gesundheit und Verbraucherschutz an.


 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Die Mehrheit der Kinder wächst mit Geschwistern auf
    Im Jahr 2016 lebten 81 % der zehnjährigen Kinder in Deutschland mit Geschwistern zusammen in einem Haushalt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Tages der Geschwister am 10. April 2018 mitteilt, wächst damit ein Großteil der Kinder mit mindestens einer Schwester oder einem Bruder auf.  In einem Vergleich gegenüber 2006 blieb…
  • Hessen steht weiter ein für Presse- und Meinungsfreiheit
    Dass der Journalist Deniz Yücel aus der Haft entlassen wurde, ist für die GRÜNEN im Landtag Grund zur Freude, aber auch ein Ansporn: „Das Ziel muss weiter sein, dass alle Journalistinnen und Journalisten freikommen, die in der Türkei und anderswo aus politischen Gründen in Haft sitzen“, betont Jürgen Frömmrich, Parlamentarischer…
  • CDU und GRÜNE machen Hessen in Stadt und Land lebenswert
    Die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag haben zahlreiche inhaltliche Akzente in den Haushaltsverhandlungen gesetzt, die bereits in den Haushaltsplanentwurf eingeflossen sind. Mit ihren Änderungsanträgen reagieren sie auf aktuelle Entwicklungen und setzen einen Schwerpunkt für die Daseinsvorsorge im ländlichen Raum. Die beiden Fraktionsvorsitzenden, Michael Boddenberg und…
  • CDU auch in Hessen mit Abstand stärkste Partei
    „Die Union ist bei der Bundestagswahl – bundesweit wie auch in Hessen –stärkste Partei geworden. Wir haben damit klar den Regierungsbildungsauftrag unter der Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ein drohendes rot-rot-grünes Bündnis konnte somit verhindert werden und eine Mehrheitsbildung ohne uns ist nicht möglich“, kommentierte der Generalsekretär der hessischen Christdemokraten,…
  • 80 Prozent der Kinder ohne ausreichende Nachmittagsbetreuung
    SPD-Vizin Simone Strohmayr legt aktuelle Zahlen zur Situation in Bayern vor und fordert Rechtsanspruch für die Familien Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule stellt zehntausende bayerische Familien vor nahezu unlösbare organisatorische Probleme. Während die Kinder berufstätiger Eltern bislang in den Kitas bis 17.00 Uhr betreut und unter Aufsicht waren,…
  • Hessen muss ehrenamtliche Betreuung besser fördern
    Anlässlich der Landtagsdebatte zum Gesetzentwurf der Landesregierung für ein zweites Gesetz zur Änderung des hessischen Ausführungsgesetzes zum Betreuungsrecht erklärt Marjana Schott, inklusionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:     „Für die Betreuung von Menschen, die aufgrund einer Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht selbst regeln können, braucht…
  • Verfahren in Hessen werden klar, eindeutig und pragmatisch geregelt
    Anlässlich der heutigen Ersten Lesung des Gesetzentwurfs der Landesregierung für ein Gesetz zur Änderung jugendhilferechtlicher Vorschriften erklärte die kinderpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Claudia Ravensburg: „Im Zuge der sich weltweit ausweitenden Konflikte ist die Zahl der Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, seit einigen Jahren deutlich angestiegen. Auf dem Höhepunkt der…
  • Hessen unter den Top 3 der Flächenländer in Deutschland
    Der Hessische Landtag hat eine zweitägige umfangreiche Anhörung zum digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft durchgeführt. Themen der Referenten aus Forschung und Praxis waren unter anderem Mobilität 4.0, Cybersicherheit, eJustice, Industrie 4.0 und eGovernment. Die zuständigen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Karin Wolff und Klaus Peter Möller, erklärten dazu: „Die Wirtschaft steht an…
  • Kinder auf der Flucht brauchen besondere Hilfe und Unterstützung
    Anlässlich des Weltflüchtlingstags 2017 erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Karen Larisch:   „Mehr Menschen als jemals zuvor sind weltweit auf der Flucht. Sie fliehen vor Krieg, Terror, Verfolgung, Hunger und Perspektivlosigkeit. Über die Hälfte der laut UN-Flüchtlingskommissariat UNHCR mehr als 65 Millionen Flüchtenden sind Kinder. Der Weltflüchtlingstag macht jedes Jahr auf das Schicksal der…
  • Planungskapazitäten bei Hessen Mobil werden ausgeweitet
    Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir stellte die Bilanz der Ausgaben für die Bundesfernstraßen in Hessen für das Jahr 2016 vor. Dazu erklärte der verkehrspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Ulrich Caspar: „Nach langen Diskussionen sind in den vergangenen Jahren die Investitionen des Bundes in seine Straßeninfrastruktur deutlich angestiegen. Eine leistungsfähige Straßeninfrastruktur ist und…
  • Weniger Wohnungseinbrüche und Straßenkriminalität in Hessen
    Die GRÜNEN im Landtag danken den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten für die gute Arbeit im vergangenen Jahr. „Die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik 2016 für Hessen hat gezeigt, dass wir uns im Ländervergleich im oberen Drittel mit der Aufklärungsquote von Verbrechen befinden. Unser Dank gilt den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten und der Justiz, deren qualifizierte…
  • Blaues Band der naturnahen Flüsse zieht sich auch durch Hessen
    „Hessen geht mit guten Beispielen voran – auch bei der Gewässerrenaturierung“, freut sich Ursula Hammann, naturschutzpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag. Denn für das gerade beschlossene Bundesprogramm „Blaues Band Deutschland“ seien zwei Flussgebiete aus Hessen ausgewählt worden: Das Renaturierungs-projekt der Kühkopf-Knoblochsaue am Rhein wurde als eines…
  • NSU-Expertenkommission Hessen zieht erfolgreich Lehren aus den Morden der NSU
    Die Grünen im Landtag nehmen erfreut zur Kenntnis, dass die unabhängige NSU-Expertenkommission Hessen in ihrem Abschlussbericht bescheinigt, erfolgreich die Konsequenzen aus der schrecklichen Mordserie des NSU zu ziehen. „Dass eine rechte Terrorbande so lange unentdeckt morden konnte, macht auch heute noch fassungslos. Umso wichtiger ist es, daraus die richtigen Schlüsse…
  • Hessen muss endlich Konsequenzen aus Geheimdienst-Skandalen ziehen
    Anlässlich der heutigen Landtagsdebatte zu notwendigen Reformen des Inlandsgeheimdienstes ‚Verfassungsschutz‘ und dessen parlamentarischer Kontrolle erklärt Hermann Schaus, Parlamentarischer Geschäftsführer und innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:   „Für den ‚Verfassungsschutz‘ darf es nach dem Willen von Schwarzgrün immer noch ein bisschen mehr sein - allen Skandalen zum…
  • Kein Überbietungswettbewerb bei Rente Abgrenzung zur AfD
    Die Junge Union Hessen hat am Samstag, den 14. Mai 2016, ihren jährlichen Landestag in Rotenburg an der Fulda mit einem Plädoyer für Generationengerechtigkeit begonnen. „Die Rente mit 63 war der größte Fehler der Großen Koalition – im anstehenden Bundestagswahlkampf darf es keinen erneuten Überbietungswettbewerb bei der Rente geben“, sagte…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version