LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Verkauf des Flughafens Frankfurt-Hahn an chinesischen Investor

Anlässlich des voraussichtlich gescheiterten Verkaufs des Flughafens Frankfurt-Hahn an eine mysteriöse Shanghai Yiquian Trading Co. Ltd erklärt Willi van Ooyen, Vorsitzender und haushaltspolitischer Sprecher  der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

 

„Erst am 15.Juni hat der Haushaltsausschuss des Hessischen Landtags mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen und FDP - gegen die Stimme der LINKEN – beschlossen, die Geschäftsanteile des Landes Hessen am Flughafen Hahn für 1,43 Millionen Euro an die Shanghai Yiquian Trading Co. Ltd. zu veräußern. Hessens Finanzminister Thomas Schäfer hatte sich ausdrücklich für den Verkauf ausgesprochen, wenngleich er in Sachen Flughäfen – Stichwort Kassel-Calden - nicht immer ein glückliches Händchen hat, um es sehr freundlich zu formulieren.“

 

Bemerkenswert sei, mit welcher Ruhe die CDU-geführte Hessische Landesregierung ein Geschäft mitgetragen habe, dessen Sinnhaftigkeit die CDU in Rheinland-Pfalz seit Wochen bezweifelt. 

Van Ooyen: „Während Julia Klöckner fordert, den Verkauf des Flughafens Hahn zu stoppen, haben ihre Parteifreunde in Hessen, aber auch alle anderen Landtagsfraktionen außer der LINKEN, offenbar gar kein Problem damit, den Flughafen an eine chinesische Briefkastenfirma zu verkaufen. Wir erwarten von der Hessischen Landesregierung auch eine Erklärung, was nun mit den Geschäftsanteilen passieren soll.“

 

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Neuer Fahrgastrekord: Zehn Jahre Flughafen-S-Bahn
    7,4 Millionen Fahrgäste nutzten im letzten Jahr die Flughafen-S-Bahn, 200.000 mehr als im Vorjahr: ein neuer Rekord, wie die Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter (SPD), Martin Bill (Grüne) und Dorothee Martin (SPD) durch eine Kleine Anfrage an den Senat erfuhren (siehe Anlage). Zehn Jahre nach Inbetriebnahme der neuen S-Bahn-Strecke (am 11.…
  • Radschnellweg Frankfurt – Darmstadt für umweltfreundliches Pendeln
    Die GRÜNEN im Landtag sehen die heute von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir vorgestellten Pläne für den ersten Bauabschnitt des Radschnellwegs Frankfurt Darmstadt als nächsten Schritt auf dem Weg zur Verkehrswende. „Der Bau der ersten Radschnellverbindung Hessens wird bereits in diesem Jahr zwischen Egelsbach und Darmstadt-Wixhausen starten. Direktverbindungen wie die zwischen Frankfurt…
  • Nachtflugverbot am innerstädtischen Flughafen Helmut Schmidt
    Die Übergabe von 14.500 Unterschriften an die Bürgerschaft für die Einführung eines strikten Nachtflugverbots am innerstädtischen Flughafen „Helmut Schmidt“ setzt ein deutliches Zeichen. „Die Hoffnung auf Milderung der Belastungen durch den Flughafen ist tot“, kommentiert Stephan Jersch, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Seit zweieinhalb Jahren…
  • Entwicklung des Finanzplatzes Frankfurt weiter vorantreiben
    In einem aktuellen Schreiben an den Europäischen Rat wirbt Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble für die Ansiedlung der derzeit noch in London ansässigen Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) in den Westhafen Tower nach Frankfurt am Main. Der Umzug der Behörde wird notwendig, weil Großbritannien die Europäische Union nach dem Brexit-Votum verlassen wird. Neben…
  • Ryanair-Deal am Frankfurter Flughafen: Wachstum um jeden Preis ist unverantwortlich
    Die neue Entgeltordnung am Frankfurter Flughafen und die damit verbundenen Rabatte für die Dumpingfluggesellschaft Ryanair waren heute Thema im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss. Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:     „Ryanair führt sein Geschäft mit unlauteren Geschäftspraktiken. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie…
  • Mehr Verkehr am Flughafen Kassel-Calden
    Laut einem HNA-Bericht geht aus vertraulichen Unterlagen hervor, dass Kassels Flughafen-Chef Ralf Schustereder eine Mitarbeiterin der Egyptian-Drilling-Company zu Besuchen hat einfliegen lassen. Dagegen betont die Stadt Kassel als Miteigentümerin des Flughafens, es habe keine Zusammenarbeit des Flughafens mit besagter ägyptischer Firma gegeben. Dazu erklärt Thomas Klein, Pressesprecher der Fraktion DIE…
  • Kerstin Kircheis und Helmut Barthel zu den Flughafen-Kapazitäten
    Kerstin Kircheis und Helmut Barthel zu den Flughafen-Kapazitäten   Keine weitere Start- und Landebahn am BER   Potsdam. Zum Ausgang des Volksbegehrens gegen eine dritte Start- und Landebahn am künftigen Flughafen BER erklären die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kerstin Kircheis, und der wirtschaftspolitische Sprecher Helmut Barthel:   „Die SPD-Fraktion hat sich…
  • 2015 stieg die Zahl der von deutschen Flughäfen abgereisten Passagiere um 2,1 Millionen
    2015 stieg die Zahl der von deutschen Flughäfen abgereisten Passagiere um 2,1 Millionen  Im ersten Halbjahr 2015 stieg die Zahl der von deutschen Flughäfen abgereisten Passagiere um 2,1 Millionen oder 4,4 % auf 50,3 Millionen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm das Passagieraufkommen ins Ausland von Januar bis Juni…
  • Schallschutz rund um den Flughafen: Fraport muss für die Kosten eines besseren Gesundheitsschutzes aufkommen
    Schallschutz rund um den Flughafen: Fraport muss für die Kosten eines besseren Gesundheitsschutzes aufkommen   Die Frankfurter Rundschau berichtet heute, dass das Land Hessen für Schallschutz in 29 Grundschulen 5,6 Millionen Euro bereit stellen will. Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:…
  • Holocaust-Professur in Frankfurt: Geschichte verstehen, um für die Zukunft zu lernen
    Holocaust-Professur in Frankfurt: Geschichte verstehen, um für die Zukunft zu lernen Als „wichtigen und richtigen Schritt“ bewertet die GRÜNE Landtagsfraktion die Einrichtung der Holocaust-Professur an der Goethe-Universität in Frankfurt. „Gerade im Land der Täter ist es wichtig, dass die Ursachen für den Holocaust erforscht werden. Es muss gefragt werden, wie…
  • Montagsdemos: Schluss mit dem Ausbauwahn – kein Terminal 3 - Gesundheit vor Profite
    Montagsdemos: Schluss mit dem Ausbauwahn – kein Terminal 3 - Gesundheit vor Profite     Mit dem Ende der Sommerferien in Hessen gehen heute die Montagsdemos am  Frankfurter Flughafen weiter. Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:     „In den Sommerferien…
  • Inbetriebnahme Kassel-Calden / Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD): Infrastruktur steht – Land und Wirtschaft in der Pflicht, Chancen zu realisieren
    (LPP) In der Einweihung des Flughafens Kassel-Calden am heutigen Donnerstag sieht der Vorsitzende der hessischen SPD-Landtagsfraktion Thorsten Schäfer-Gümbel einen wichtigen Schritt, um die Entwicklung Nordhessens zu fördern. „Die Infrastruktur steht – jetzt sind das Land und insbesondere die nordhessische Wirtschaft in der Pflicht, die daraus entstandenen Chancen auch zu realisieren.…
  • Flughafeneröffnung Kassel-Calden - GRÜNE: Kein Grund zu feiern – Kassel-Calden ist überflüssig
    (LPP) Die Landtagsfraktion sieht angesichts der Eröffnung des Regionalflughafens Kassel-Calden „absolut keinen Grund zu feiern“. „Dieser Flughafen ist überflüssig und wirtschaftlich eine Katastrophe. Rings um Kassel liegen die Flughäfen Hannover, Frankfurt und Paderborn – mit Auto und Bahn sind die alle schnell erreichbar. Mit dem Geld, das unsinnigerweise in diesen…
  • Landesregierung erlässt Rechtsverordnung über Schallschutz und Bauverbote am Flughafen Dortmund
    (LPP) Die NRW-Landesregierung hat für den Flughafen Dortmund in einer Rechtsverordnung einen Lärmschutzbereich festgelegt. Grundlage dafür ist das im Juni 2007 novellierte Fluglärmschutzgesetz, das den Erkenntnissen der Lärmwirkungsforschung Rechnung trägt. Durch die Novellierung des Fluglärmgesetzes werden am Flughafen Dortmund erstmalig Lärmschutzzonen ausgewiesen. Für den Gesundheitsschutz der umliegenden Bevölkerung ist dies…
  • Urteilsbegründung zum Flughafenausbau: Planklarstellung gehört auf den Prüfstand
    (LPP) Zur Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zum Flughafenausbau in Frankfurt am Main und der Kommentierung durch Wirtschaftsminister Florian Rentsch (FDP) erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:„Die Hessische Landesregierung ist mit ihrem Vorhaben erfreulicherweise gescheitert, die Nacht am Frankfurter Flughafen zum Tag zu machen. In…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version