LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Greilich zum Handyverbot in Schulen

Anlässlich der Forderung der Landesschülervertretung nach einer Aufhebung des Handyverbotes in hessischen Schulen erklärte Wolfgang GREILICH, schulpolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag: "In der Tat: Die Schüler wachsen als Digital Natives in der Zeit der Digitalisierung auf, aber das Kultusministerium will in den Klassenzimmern anachronistisch die Kreidezeit hochhalten. Hessen kann es sich nicht leisten, dass das Kultusministerium mit beiden Füßen auf der Bremse steht, wenn es darum geht, die Digitalisierung auch in die Schulen zu bringen. Die unangemessene Zurückhaltung beim Umgang mit modernen Unterrichtsmethoden unter Einbeziehung von Smartphones und Tablets benachteiligt unsere Schülerinnen und Schüler."

Greilich weiter:

"Die bis in die jüngste Zeit aus dem Bereich des Kultusministeriums laut gewordenen Forderungen, die Mitnahme und den Gebrauch solcher "mobile devices" in die Schule zu untersagen und auf Eltern einzuwirken, ihre Kinder von solchem Teufelszeug fernzuhalten, zeugt von einer rückwärtsgewandten Grundhaltung, die sich ein modernes Land wie Hessen schlicht nicht leisten kann. Aufgabe der Schule und allen voran des Kultusministers muss es sein, die Digitalisierung voranzutreiben und den ohne Frage damit verbundenen Risiken offensiv zu begegnen durch Qualifizierung aller Lehrkräfte, die sowohl selbst fit sein müssen für das digitale Zeitalter wie vor allem auch gemeinsam mit den Eltern ihren Schülerinnen und Schülern den richtigen Umgang mit den Möglichkeiten und Gefahren im Netz vermitteln müssen. Augen zu war schon immer ein schlechter Ratgeber."

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version