LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Öffentlicher Dienst: Gutes Ergebnis für die Angestellten des Landes

Die GRÜNEN im Landtag begrüßen den Abschluss der Tarifverhandlungen des Landes Hessens mit den Gewerkschaften für die rund 45.000 Tarifbeschäftigten. „Die Gehälter der Angestellten des Öffentlichen Dienstes werden in den nächsten zwei Jahren um 4,2 Prozent steigen. Darüber hinaus führen wir ab Januar 2018 ein hessenweites kostenloses Jobticket ein. Mit der Sozialkomponente, der neuen Fachkräftezulage von bis zu 1.000 Euro, dem zusätzlichen Urlaubstag für Auszubildende, der stufengleichen Höhergruppierung und der zusätzlichen Endstufe 6 in den Entgeltgruppen 9 bis 15 hat das Land zusammen mit den Gewerkschaften ein umfangreiches Paket geschnürt “, erklärt Mathias Wagner, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag.  „Das für die Beschäftigten kostenlose Jobticket ist ein Meilenstein für die Angestellten des Öffentlichen Dienstes und für die umweltverträgliche Mobilität in Hessen. Das Ticket ist bundesweit einmalig. Wie beim normalen Monats- oder Jahresticket fahren Kinder den ganzen Tag und ein Partner wochentags nach 19 Uhr sowie am gesamten Wochenende kostenlos mit. Damit fördern wir die Nutzung von Bussen und Bahnen auch im Öffentlichen Dienst und treiben die Verkehrswende weiter voran.“

 

Die GRÜNEN betonen, dass durch das Jobticket und die weiteren Komponenten der hessische Tarifabschluss in seiner Gesamtwirkung für die Beschäftigen besser sei als der Tarifabschluss der anderen Ländern und Hessen mehr Geld in seine Beschäftigten investiere als andere. „Wir arbeiten auch weiterhin daran, die Arbeitsbedingungen für die Landesbediensteten zu verbessern. So wollen wir an den Dienststellen ermöglichen, dass Karriere und Familie besser vereinbar sind. Außerdem wollen wir die Möglichkeiten für flexible Arbeitszeiten, Freistellungen, Beurlaubungen und Home Office erweitern.“ Mit all diesen Maßnahmen werde der Öffentliche Dienst in Hessen weiter als attraktiver und innovativer Arbeitgeber profiliert. „Sichere Beschäftigungsverhältnisse, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitszeiten und das Jobticket sind klare und starke Argumente für eine Tätigkeit beim Land Hessen.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version