LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

(LPP) Das Bundesinnenministerium hat heute die Studie "Open Government Data Deutschland" veröffentlicht. Untersucht wurden darin rechtliche, technische und organisatorische Fragen rund um die Offenlegung von Datenbeständen der öffentlichen Verwaltung ("Open Government Data"). Die Studie beschreibt den Status quo in Deutschland und gibt Empfehlungen für das weitere Vorgehen, insbesondere für die technische Ausgestaltung eines ebenenübergreifenden Online-Portals, Geldleistungs- und Lizenzmodelle sowie mögliche Betreibermodelle. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass viele Verwaltungsdaten bereits auf der Basis des geltenden Rechts offengelegt werden können - und zwar ohne oder nur mit geringfügigen Änderungen.Hierzu erklärt Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich: ""Die Bundesregierung hat sich ein offeneres…
Freigegeben in Bundes-Meldungen

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version