LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Der Präsident der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft wurde in der Presse am Montag folgendermaßen zitiert: „Glyphosat wird viel zu oft und zu umfangreich versprüht. In Europa ließe sich der Einsatz vermutlich um die Hälfte reduzieren.“   Eine Erkenntnis, die leider etwas spät kommt. Hätte man früher auf die enorme Ausweitung des Einsatzes von…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
Umweltexperte Harry Scheuenstuhl: Müssen gefährliche Pläne der CSU stoppen Die SPD-Landtagsfraktion will Glyphosat von Kinderspielplätzen und Schulgeländen verbannen. Einen entsprechenden Antrag hat der SPD-Umweltschützer Harry Scheuenstuhl in den Landtag eingebracht. Er reagierte damit auf Pläne der CSU-Fraktion, das sehr kritisch gesehene Pflanzenschutzmittel dort weiterhin einsetzen. Scheuenstuhl hält das für inakzeptabel: "Das ist…
Freigegeben in Berlin
Zum Beschluss des Koalitionsantrages „Glyphosat-Einsatz begrenzen“ erklärt die Sprecherin für Agrarpolitik und regionale Entwicklung, Dr. Johanna Scheringer-Wright: „Es ist gut, dass endlich konkrete Schritte auf den Weg gebracht werden für mehr Gesundheit der Menschen und Artenschutz in Thüringen.“   Unter anderem im Kleingartenbereich, an öffentlichen Verkehrsflächen, in öffentlichen Anlagen und…
Freigegeben in Thüringen
Zu Äußerungen von Bundeskanzlerin Merkel für einen weiteren Glyphosat-Einsatz in der Landwirtschaft erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik:   Angela Merkels Unterstützung für Glyphosat ist befremdlich. Die Bundeskanzlerin stellt sich damit gegen 70 Prozent der deutschen Bevölkerung, die ein Verbot des Pflanzenkillers fordert. Es ist schlicht falsch, wenn die Kanzlerin…
Freigegeben in Berlin
Darum geht´s Der weitere Einsatz von Glyphosat fand heute zwischen den EU-Staaten erneut keine Mehrheit. Die EU-Kommission wird nun über die weiteren Verwendung des Giftstoffs entscheiden.   Das sagen die Grünen Hans-Joachim Janßen, agrarpolitischer Sprecher „Zahlreiche EU-Staaten sehen die Risiken, die von Glyphosat ausgehen. Deshalb gibt es keine Mehrheit für…
Freigegeben in Berlin
Zum erneuten Scheitern einer Glyphosat-Laufzeitverlängerung in Brüssel erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik:   Es ist gut, dass so viele EU-Staaten Glyphosat und seine angebliche Unbedenklichkeit kritisch hinterfragen. Die Kritik an Risikobewertung und Zulassungsverfahren hat Wirkung gezeigt. Das zeigt sich auch daran, dass die EU-Kommission nur noch eine Verlängerung der…
Freigegeben in Berlin
In der heutigen Sitzung des Landtags M-V thematisierte die bündnisgrüne Fraktion, in welchem Umfang das Pflanzenschutzmittel Glyphosat in Futter- und Lebensmitteln sowie im menschlichen Körper nachgewiesen werden kann. Der Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Jürgen Suhr, kommentiert dazu: „Ich bin besorgt darüber, dass die Kontrollbehörden in M-V in Lebens-…
Freigegeben in Mecklenburg-Vorpommern
Umweltsprecher Scheuenstuhl fordert groß angelegte Studie, um die Belastung durch das Pflanzenschutzmittel zu untersuchen Die SPD-Landtagsfraktion macht das unberechenbare Pflanzenschutzmittel Glyphosat zum Thema in der morgigen (12.04.2016) Landtagsdebatte. In einem entsprechendem Antrag, wird die Staatsregierung aufgefordert, Glyphosat vorsorglich zu verbieten. Zudem soll eine eigene flächendeckende und repräsentative Studie in Auftrag gegeben…
Freigegeben in Bayern
Glyphosat: Bundesregierung ist Zünglein an der Waage   Zur morgigen Abstimmung im zuständigen EU-Fachausschuss über die EU-weite Neuzulassung von Glyphosat bis 2031 erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik:   Die Bundesregierung entscheidet, ob Glyphosat EU-weit wieder zugelassen wird oder nicht. Nachdem Schweden, Frankreich, die Niederlande und Italien angekündigt haben,…
Freigegeben in Berlin
Reduzierung des Einsatzes von Glyphosat in der Landwirtschaft dringend erforderlich   Der Wirkstoff Glyphosat steht vor der Neuzulassung. Trotz massiver Bedenken der Weltgesundheitsorganisation wird die Zulassung auf europäischer Ebene voraussichtlich durchgehen. Daher werden wir eine parlamentarische Initiative zur starken Begrenzung des Glyphosat-Einsatzes vorbereiten. „Aktuelle Meldungen über die sich ständig ausweitende…
Freigegeben in Thüringen
Seite 1 von 2

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version