LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

(LPP) Auf der GRÜNEN Landesmitgliederversammlung in Gießen wurde am Wochenende die Landesliste für den Hessischen Landtag gewählt. Die beiden Kandidatinnen der Grünen Jugend Hessen (GJH) sind darauf gut vertreten. Kaya Kinkel (25) aus Hersfeld-Rotenburg erreichte Platz 15, während Lisa Süß (24) aus Dreieich auf Platz 23 gewählt wurde. Somit haben…
Freigegeben in Hessen
(LPP) Seit Beginn der Proteste zum Tanzverbot vertritt die Grüne Jugend Hessen die Auffassung, dass eine Reformierung des Hessischen Feiertagsgesetzes nur im Einklang mit den gesellschaftlichen Gruppen, also auch den Kirchen, geschehen kann. Deshalb will die Jugendorganisation den diesjährigen Ostersonntag nutzen, um in einen Dialog zu treten. „Wir wollen in…
Freigegeben in Hessen
(LPP) Aktuell wirbt die Bundeswehr u.a. auf der Homepage des Jugendmagazins "Bravo" für ein sogenanntes "Action-Camp". "Mit dieser Kampagne  werden Jugendliche für den Kriegsdienst geködert.", kritisiert Ben Bussiek, Beisitzer im Vorstand  der Grünen Jugend Hessen.Das  Kampagnen-Video zeigt die Bundeswehr als fröhliche, lustige Gesellschaft. Es wird am Strand ausgespannt, im Meer…
Freigegeben in Hessen
(LPP) Der Landesvorstand der Grünen Jugend Hessen kritisiert heftig, dass in den letzten Wochen wieder verschiedene sexistische Werbekampagnen zu sehen waren.„Sexismus bedeutet für uns nicht nur,  dass Frauen als Sexobjekte dargestellt werden. Überholte und einschränkende Klischees, die Männer und Frauen auf bestimmte Rollen eingrenzen, gehören für uns genauso dazu“, stellt…
Freigegeben in Hessen
(LPP) Nicht sonderlich verwundert zeigt sich der Landesvorstand der Grünen Jugend Hessen über die jüngsten Äußerungen des schulpolitischen Sprechers der CDU Landtagsfraktion in Hessen. „Der braune Bock im Bildungsgarten hat wieder zugeschlagen. Schon länger hat es sich Hans-Jürgen Irmer zur Aufgabe gemacht mit fremdenfeindlichen Äußerungen den Islam zu diffamieren. Wir…
Freigegeben in Hessen
(LPP) Der Landesvorstand der Grünen Jugend Hessen (GJH) sieht die geplante Reform der Tarifstruktur der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) kritisch: „Es ist gut, dass die GEMA ihre Tarifstruktur vereinfachen und transparent gestalten will, aber allein der gute Wille ist dabei nicht ausreichend.“In ihrer Tarifreform möchte die…
Freigegeben in Hessen

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version