LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Zu der im Doppelhaushalt 2018/2019 drohenden Zwangsrücklage für die Universität Greifswald erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe:   „Damit die Hochschulen des Landes voll handlungsfähig bleiben, brauchen sie uneingeschränkten Zugriff auf die Ihnen zugewiesenen Landesmittel und keine versteckte Kürzung durch eine verordnete Rücklage. Die Zwangsrücklage bedeutet womöglich keine Neueinstellungen…
Freigegeben in Mecklenburg-Vorpommern

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version