LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

(LPP) Zum Vorschlag von Ministerpräsident Albig, Volksbefragungen zu Großvorhaben im Bereich der Infrastruktur durchzuführen, erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein, Max Schmachtenberg: „Der Vorschlag, zu Infrastrukturprojekten das Volk zu befragen, belegt einmal mehr, wie weit Torsten Albig von den drängenden Fragen der Infrastrukturpolitik entfernt ist. Es gibt wohl…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Immer mehr Verbände und Initiativen positionieren sich deutlich gegen die Bildungspolitik der schleswig-holsteinischen Landesregierung. In den letzten Tagen verging kein Tag an dem nicht weitere Gegner des Lehrerausbildungsgesetzes sich zu Wort meldeten. Neben der Uni Kiel und dem Kieler AStA haben sich sogar die Jusos Schleswig-Holstein gegen die Pläne…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Den Vorschlag der Landtagsfraktion der Grünen zu einer Verwaltungsstrukturreform kommentiert der Landesvorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein, Frederik Heinz:„Frau von Kalben entwertet mit ihrem Vorschlag den ländlichen Raum und das Ehrenamt, das die hervorragende politische Arbeit der kleinen Gemeinden trägt.Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Menschen keinen Zwang zu Großgemeinden…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Zur geplanten Abschaffung von Schulnoten an Grund- und Gemeinschaftsschulen erklären der Landesvorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein, Frederik Heinz und die Leiterin der Kommission Bildung der Jungen Union Schleswig-Holstein, Hannah Wadephul:„Nach der faktischen Abschaffung der Gymnasien macht Ministerin Wende auch nicht davor Halt, die Schulnoten abzuschaffen. Stattdessen sollen schwammige Kompetenzraster…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) "Wende in die falsche Richtung! Mit diesen Schulgesetzänderungen rührt die Ministerin Wende an den Grundfesten eines differenzierten Schulsystems, das sich durch Durchlässigkeit und individuelle Förderung ausgezeichnet hat. Stattdessen befinden wir uns auf dem Weg zu einer Einheitsschule, die es nicht mehr möglich macht, die Schüler individuell zu fördern. Durch…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Im Rahmen der alljährlichen Winter Academy, einem Seminarwochenende, an dem in diesem Jahr rund neunzig junge Menschen in Workshops zu verschiedenen politischen Themen zusammengekommen sind, hat sich der Schleswig-Holstein-Rat der Jungen Union zu der personellen Neuaufstellung des JU-Bundesverbandes positioniert. Paul Ziemiak, Landesvorsitzender der Jungen Union Nordrhein-Westphalen, wurde einstimmig für…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Zu der derzeitigen Diskussion um mögliche Einschränkungen des Freizügigkeitsrechts für Zuwanderer als Rumänien und Bulgarien erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein, Frederik Heinz:"Die Junge Union Schleswig-Holstein bekennt sich ausdrücklich zum Recht auf Freizügigkeit als einem der großen Meilensteine der europäischen Integration. Wir sehen es aber mit Sorge, dass…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) "Wir gratulieren Angela Merkel herzlich zu ihrem Hattrick als Bundeskanzlerin. Sie hat Deutschland in den vergangenen Jahren durch eine besonnene Führung in einer Zeit der Krisen geprägt. Wir hoffen, dass sie auch weiterhin die richtigen Entscheidungen treffen wird und ‚Deutschlands Zukunft gestalten‘ nicht nur der Titel des Koalitionsvertrags bleibt.…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Auf dem Schleswig-Holstein-Rat in Mildstedt haben die Delegierten der Jungen Union Schleswig-Holstein am vergangenen Samstag das Verfahren der Mutterpartei bei der Entscheidung über eine Große Koalition kritisiert und sich für ein grundsätzliches Zustimmungserfordernis des Bundesparteitags bei Koalitionsverhandlungen ausgesprochen. Der Landesvorsitzende Frederik Heinz erklärt hierzu:„Wir sind enttäuscht darüber, dass die…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
(LPP) Zu der Debatte um die Finanzierung von Forschungsprojekten an deutschen Universitäten durch das US-Militär erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein, Frederik Heinz:„Die aktuelle Aufregung über Forschungsgelder von Seiten des Pentagons ist einer schöner Beleg für die Scheinheiligkeit der Forderungen nach einer ‚zivilen Forschung‘. Das US-Militär fördert deutsche Institute…
Freigegeben in Schleswig-Holstein
Seite 1 von 6

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version