LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Greifswalder Studierende fordern zu Recht: „Uni retten!“   Die Linksfraktion unterstützt den Protest der Studentinnen und Studenten im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks 2014, darunter die heutige Demonstration „Uni retten!“ in der Hansestadt Greifswald. „Die Studierenden  erwarten, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel, die heute ihren Wahlkreis besucht, die Not der Hochschulen und den Protestwahrnimmt und entsprechend handelt“,…
Freigegeben in Mecklenburg-Vorpommern
Der wissenschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg sagt heute in der Debatte zum geplanten weiteren Kahlschlag an der Universität Hamburg:   Hamburgs Hochschulen stärken - Kahlschlag an der Universität Hamburg stoppen   „Wissenschaftssenatorin Stapelfeldt muss ihre Politik der geplanten Marginalisierung der Universität Hamburg stoppen: ·         Statt die Zahl der Lehrveranstaltungsstunden von 19.127…
Freigegeben in Hamburg
Der wissenschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg sagt heute in der Aktuellen Stunde zu BAFöG-Millionen und Hochschulpolitik:   BAFöG-Millionen gehen an Hochschulen vorbei: SPD-Senat schädigt Wissenschaftsstandort weiter   „Die Bundesregierung hat ausdrücklich beschlossen, dass die Länder die eingesparten BAFöG-Ausgaben für die Hochschulen verwenden sollen. Die Hamburger Hochschulen…
Freigegeben in Hamburg
Dora Heyenn, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, erklärte in der heutigen Aktuellen Stunde der Bürgerschaft über die Verwendung der freiwerdenden BAföG-Geldern:   „Unsere Befürchtungen, die wir in der Debatte in Juni (Antrag der Fraktion DIE LINKE Drs. 20/12150) vorgetragen haben sind leider eingetreten. Dieser Senat setzt…
Freigegeben in Hamburg
BAföG-Mittel müssen auch an Hamburgs Hochschulen ankommen Heute debattiert die Bürgerschaft über das von der CDU angemeldete Thema "Zweckentfremdung der BAföG-Mittel durch die SPD schadet Hamburgs Wissenschaft" in der Aktuellen Stunde. Aus dem Haushaltsplan 2015/16 des Senats geht hervor, dass Hamburgs Hochschulen in keiner Weise von den zusätzlichen Bundesmitteln profitieren.…
Freigegeben in Hamburg
Um 30,7 Mio. Euro wird der Etat der Wissenschaftsbehörde ab 2015 entlastet, weil der Bund die BAföG-Zahlungen übernimmt. Nach Planungen des SPD-Senats soll kein einziger Euro davon bei den Hochschulen ankommen. Die Grünen fordern den Senat eindringlich auf, diese Entscheidung zurückzunehmen. Auch die Universität Hamburg hat heute in ungewöhnlich scharfer Form das Hochschul-Strategiepapier der Wissenschaftssenatorin und die Politik des Senats kritisiert. Dieser Kritik…
Freigegeben in Hamburg
(LPP) Nicht zu Unrecht unterliegen staatliche Ausgaben öffentlicher Beobachtung und Kritik. Eigentlich sollten Vergabevorschriften und europaweite Ausschreibungen dafür sorgen, dass öffentliche Gelder effizient eingesetzt werden. Aber gerade im Fall der zunehmend in der Kritik stehenden Studiengebühren wird stattdessen häufig nach dem Gießkannenprinzip verfahren: Es wird pauschal die Höchstsumme verlangt, ohne…
Freigegeben in Bayern
(LPP) Anfang September haben an den meisten Universitäten die Einschreibefristen für das Wintersemester begonnen. Auch in diesem Jahr sind viele AbsolventInnen von Bachelorstudiengängen auf der Suche nach einem Masterstudienplatz, um ihre Kenntnisse zu vertiefen oder um Spezialgebiete ihres Faches zu erweitern. Allerdings steht auf Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) durchschnittlich nur…
Freigegeben in Bayern
(LPP) Am Vormittag ist die Richtkrone auf ein weiteres Bauprojekt der Universität Potsdam gesetzt worden. Auf dem Campus in Golm erhält die Universität mit dem Neubau eines Drittmittelzentrums der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät den dringend benötigten Platz für Labore, Seminarräume und Büros für wissenschaftliches Personal. Das Gebäude wird eine Fläche von rund…
Freigegeben in Brandenburg

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version