LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

(LPP) Am gestrigen Mittwoch hat der deutsche Botschafter bei der UNESCO in Paris die Urkunde zur Ratifizierung des UNESCO-Übereinkommens zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes hinterlegt. Damit tritt das Übereinkommen in Deutschland in drei Monaten in Kraft. Dazu erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup):„Mit der Hinterlegung der Ratifizierungsurkunde in Paris gilt die UNESCO-Konvention zum immateriellen Kulturerbes auch in Deutschland. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion begrüßt diesen lange überfälligen Schritt. Damit kann auch Deutschland als 152. Unterzeichnerstaat seine Kulturtraditionen für die internationale Liste anmelden.Dadurch wird unserer vielfältigen Heimat-, Volks- und Alltagskultur endlich mehr Anerkennung zuteil. Bedingt durch die deutsche Geschichte…
Freigegeben in Bundes-Meldungen
(LPP) Die rot-rote Landesregierung in Brandenburg hält trotz massiver Proteste an der Kürzung der Filmförderung um 400.000 Euro fest. Dazu erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup):„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion bewertet die Kürzungen der rot-roten Landesregierung in Brandenburg als falsch und fragwürdig. Sie werden sich vermutlich als folgenreich erweisen. Ausgerechnet das Bundesland mit dem traditionsreichen und wettbewerbsstarken Filmstandort Potsdam-Babelsberg gibt damit ein unheilvolles Signal für die Filmschaffenden und das Kulturgut Film.Nach unserer Auffassung dürfen wir – vor allem mit Blick auf den internationalen Wettbewerb - in der Förderung des deutschen Films und der deutschen Filmwirtschaft auf keiner Ebene…
Freigegeben in Bundes-Meldungen
(LPP) Der Entwurf des Jahressteuergesetzes 2013 sieht eine Umsatzsteuer für den Unterricht an einer privaten Ballet-, Tanz- oder Musikschule vor, wenn er Freizeitcharakter hat. Dazu erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup):„Wir bewerten die geplante Besteuerung von privatem Tanz- oder Musikschulunterricht aus kulturpolitischer Sicht als unverhältnismäßig.Über sieben Millionen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland musizieren oder singen in ihrer Freizeit. Jeder vierte Jugendliche in unserem Land macht selbst Musik. Das Projekt ‚Jedem Kind ein Instrument‘ ist ein Renner. Deutschland ist ein Land der Musik und soll es auch bleiben. Musik, Tanz und Ballett sind Bestandteile kultureller Bildung.Wir…
Freigegeben in Bundes-Meldungen
(LPP) In der Film- und Kinowirtschaft halten die Diskussionen zur Barrierefreiheit an. Dazu erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup):„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion fordert die Öffnung von Film und Kino für Menschen mit Behinderungen. In der anstehenden Novellierung des Filmförderungsgesetzes (FFG) werden wir barrierefreie Filmfassungen zu einem verbindlichen Förderkriterium machen. Die barrierefreie Umrüstung von Kinosälen wird begünstigt.Bislang herrschte bei der Barrierefreiheit das Prinzip der Freiwilligkeit. Die Filmwirtschaft hat diese Chance, neues Publikum zu erreichen, jedoch nicht genutzt. Bislang sind nur etwa ein Prozent der Kinosäle und der Filme barrierefrei ausgestattet.Dabei besteht erheblicher Bedarf: In unserem Land sind 11,7…
Freigegeben in Bundes-Meldungen

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version