LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Grüne: Wer sucht, will auch fördern / Dr. Ursula Karlowski: Gefahren heutiger Erdölförderung nicht unterschätzen

(LPP) Das Bergamt Stralsund hat am Freitag, dem 17.8.2012, der Firma Central European Petroleum (CEP) eine weitere Aufsuchungserlaubnis genehmigt. Das kanadisch-deutsche Erdölunternehmen darf mit Hilfe seismischer Verfahren den geologischen Untergrund im Raum Nordvorpommern auf Erdölvorkommen untersuchen.

Dazu Dr. Ursula Karlowski, umweltpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Die Erdölvorkommen, die in Mecklenburg-Vorpommern mit konventioneller Fördertechnik ausgebeutet werden können, sind nach unserer Kenntnis weitgehend erschöpft. Durch die Förderung mittels des sogenannten 'Fracking'-Verfahren werden neuerdings Vorkommen fossiler Brennstoffe erschlossen. 'Fracking' ist jedoch mit zahlreichen Gefahren für Mensch und Umwelt verbunden. Die hierbei eingesetzten hochgiftigen Substanzen könnten aus den Bohrlöchern entweichen und Trinkwasser und Böden kontaminieren. Erschütterungen führen möglicherweise zu Bauschäden. Deshalb ist es schon jetzt notwendig, Klartext zu reden und nicht - wie es Minister Schlotmann tut - die Klärung möglicher Förderverfahren in Mecklenburg-Vorpommern auf die Zukunft zu verschieben. Sollte CEP fündig werden, will das Unternehmen auch fördern. Deshalb brauchen wir schon jetzt dringend Transparenz bei der Frage, wie eine künftige Förderung verlaufen würde."

Weike H. Bandlow
Pressesprecherin
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Lennéstr. 1/Schloss
19053 Schwerin
T. 0385.5252452
F: 0385.5252460

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version