LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Zur heutigen Aktuellen Stunde der Landtagssitzung „Gute Pflege, faire Löhne“ sagt Silke Gajek, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

(LPP) „Menschen, die in der Pflege arbeiten, leisten körperliche und psychische Schwerstarbeit. Das ist ein wichtiger sozialer und gesellschaftlicher Beitrag der nicht nur unsere Wertschätzung verdient, sondern definitiv mehr als 'warme Worte'. Die Bezahlung muss mit den hohen qualitativen Ansprüchen, die wir an die Arbeit der Pflegefachkräfte haben, korrespondieren! Eine Kleine Anfrage zum Thema 'Vergütung und Fachkräfteentwicklung in der Gesundheitswirtschaft' meiner Fraktion belegt, dass die Reallohnentwicklung in zahlreichen Pflegeberufen in unserem Land rückläufig ist. In einigen Gesundheitsberufen – etwa bei den Helfern in der Krankenpflege - ist die Zahl derjenigen, die neben ihrer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung aufstockende Leistungen beziehen, in den letzten fünf Jahren deutlich angestiegen. Deutlicher lässt sich akuter Handlungsbedarf nun wirklich nicht abbilden!

 

Für die bündnisgrüne Fraktion ist aber nicht nur die faire Bezahlung der Pflegekräfte von großer Bedeutung. Wenn wir über die Pflege in unserem Bundesland sprechen, sprechen wir über eine Zukunftsbranche. Ich hoffe, dass wir uns mit dieser wichtigen Thematik in der Enquête-Kommission 'Älter werden in MV' noch vertieft beschäftigen werden, denn die demografische Entwicklung unseres Landes erfordert ein intensives und ressortübergreifendes Nachdenken über neue Formen der gesundheitlichen Versorgung. So brauchen wir dringend Konzepte zur Verbesserung ambulanter Pflegestrukturen, differenziert nach Bedarfen im städtischen und ländlichen Bereich. Laut Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage meiner Fraktion zum Thema 'Pflegestrukturen in Mecklenburg-Vorpommern' liegen entsprechend differenzierte Konzepte bisher nicht vor."

Weike H. Bandlow
Pressesprecherin
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Lennéstr. 1/Schloss
19053 Schwerin
T. 0385.5252452
F: 0385.5252460

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version