LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Medienkompass Mecklenburg-Vorpommern

Medienkompass gibt Orientierung im Dschungel der Mediengesellschaft

 

Der Vorsitzende und medienpolitische Sprecher der Linksfraktion, Helmut Holter, begrüßt den heute u.a. von Uwe Hornauer, Direktor der Landesmedienanstalt MV, vorgestellten „Medienkompass Mecklenburg-Vorpommern“.

 

„Die neuen und alten Medien bestimmen zunehmend den Alltag der Menschen, ob jung oder alt“, erklärte Holter am Dienstag in Schwerin. Um sich in der Informationsgesellschaft mit den vielfältigen und komplexen Angeboten zurechtzufinden, sei Bildung und Förderung der Medienkompetenz ein immens wichtige Aufgabe, der sich die Landesmedienanstalt widmet. „Ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit den Medien ist erforderlich, damit letztlich nicht die Medien die Menschen bestimmen“, so Holter. „DerMedienkompass mit konkreten Tipps und Angeboten gibt Orientierung im Dschungel der Medien und kann dazu beitragen, die Medienkompetenz zu erhöhen.“


Die Linksfraktion wird sich auch auf ihrer Klausurtagung über den Stand der Medienkompetenzförderung und Medienbildung informieren und den Themenkomplex mit ihren Gästen, der Vorsitzenden des Medienausschusses, Marleen Janew, sowie dem Direktor der Landesmedienanstalt, Dr. Uwe Hornauer, näher beleuchten.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • FDP-Fraktion drängt auf vollumfängliche Aufklärung
    Zum von Rot-Grün angekündigten weiteren Verfahren im Sonderausschuss zum Demonstrationsgeschehen im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel in Hamburg sowie Sicherheitskonzept und Einsatztaktik der Polizei und Feuerwehr sagt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Carl E. Jarchow:   „Wir hätten es begrüßt, wenn der nun angekündigte Abstimmungsprozess bereits in Vorbereitung auf die Sondersitzung des…
  • Borgwardt: Fraktion wird sich mit Aufnahmewunsch befassen
    Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Siegfried Borgwardt, erklärt zum Austritt von Jens Diederichs aus der AfD-Landtagsfraktion und seinem Wunsch in die Reihen der CDU-Landtagsfraktion zu wechseln:   „Wir nehmen den Partei- und Fraktionsaustritt von Jens Diederichs zur Kenntnis. Laut Satzung der CDU-Landtagsfraktion können Abgeordnete in die Fraktion mit…
  • Zeitungen in NRW sind der Garant für Medienvielfalt
    Zu einer große Anfrage von SPD und Grünen zur „Situation des Zeitungsmarktes in Nordrhein-Westfalen 2016 und seine digitale Entwicklung“, die heute in der Plenardebatte des nordrhein-westfälischen Landtags vorgestellt wurde, erklärt Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:   „Die SPD-Landtagsfraktion ist seit Jahren Garant dafür, dass es im Medienstandort Nummer eins…
  • Hennig-Wellsow entsetzt: Morddrohungen gegen LINKE-Abgeordnete
    „Es ist unfassbar, dass Neonazis ungehemmt Mordaufrufe gegen Katharina König und ihren Vater verbreiten“, sagt Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Thüringer Landtag. Eine Neonazi-Band hat ein Lied auf CD gepresst und vertreibt dies in der Szene sowie im Netz, in dem detailliert und brutal die geplante Ermordung der Abgeordneten…
  • Ulle Schauws und Tabea Rößner: Frauen in Kultur und Medien
    Anlässlich der Präsentation der Studie „Frauen in Kultur und Medien, aktuelle Tendenzen und Entwicklungen“ erklären Ulle Schauws, Sprecherin für Frauen- und für Kulturpolitik, und Tabea Rößner, Sprecherin für Medien und Kreativwirtschaft:   Monika Grütters hat sich unsere Forderung zu Herzen genommen und eine aktuelle Studie zur Situation von Frauen in Kultur und…
  • FDP-Fraktion macht Verzögerungen bei A7
    Zu erneuten Verzögerungen beim Ausbau der A7 und beim Rendsburger Kanaltunnel erklärt der Stellvertretende Vorsitzende und verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Christopher Vogt:   „Wir werden die angekündigten Verzögerungen beim A7-Ausbau und beim Rendsburger Kanaltunnel zum Thema der nächsten Wirtschaftsausschusssitzung am kommenden Mittwoch machen. Wir wollen von der Landesregierung wissen, wie es…
  • DIE LINKE bringt Sofortprogramm für ein sozialeres Hamburg ein
    478 Millionen Euro mehr als im Haushalt eingeplant wird Hamburg dieses Jahr voraussichtlich an Steuern einnehmen – 478 Millionen Euro, die in der Hansestadt dringend benötigt werden. Während der Senat davon 160 Millionen Euro für die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen reservieren will – was die Fraktion DIE LINKE unterstützt…
  • Neue Vorsitzende der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien
    Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, hat am 31. März Martina Hannak-Meinke zur neuen Vorsitzenden der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) ernannt. Martina Hannak-Meinke übernimmt die Leitung der BPjM ab dem 1. April 2016. "Ich freue mich, dass wir mit Martina Hannak-Meinke eine neue Vorsitzende gefunden haben, mit der die…
  • Letzte Rede von Gregor Gysi als Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag
    Letzte Rede von Gregor Gysi als Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag // Los sind Sie mich aber noch nicht Heute halte ich meine letzte Rede als Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag. Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen, ich wünsche Ihnen allen aufrichtig beste Gesundheit, schöne Erlebnisse, viel Glück - und nur ein…
  • DIE LINKE fordert Freilassung von Friedensaktivisten der HDP
    DIE LINKE fordert Freilassung von Friedensaktivisten der HDP Anlässlich der Festnahme von 16 Mitgliedern der oppositionellen HDP (Partei der Demokratie der Völker) in der hessischen Partnerregion Bursa erklärt Barbara Cárdenas, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:     „Wir fordern die sofortige Freilassung der in Bursa festgenommenen…
  • DIE LINKE und CDU erwirken Aktenvorlage
    DIE LINKE und CDU erwirken Aktenvorlage Im „Friesenhof“-Skandal haben die Fraktion DIE LINKE und die CDU-Fraktion gestern Abend in der Hamburgischen Bürgerschaft ein Aktenvorlageersuchen beschlossen. Gemeinsam erfüllen sie das Quorum von einem Fünftel der Abgeordneten. Notwendig wurde dieser Antrag der Fraktion DIE LINKE (Drs. 21/890), weil alle geäußerten Kritik- und…
  • Gutes Gedächtnis - Wowereit wiederholt seine Rechtfertigungsphrasen
    Gutes Gedächtnis - Wowereit wiederholt seine RechtfertigungsphrasenDas Mitglied im BER-Untersuchungsausschusses Jutta Matuschek erklärt:Bei seiner dritten Befragung im Untersuchungsausschuss bewies Klaus Wowereit, dass er über ein ausgezeichnetes Gedächtnis verfügt. Er wiederholte die Rechtfertigungsphrasen der ersten beiden Vernehmungen fast wortgleich. Er ließ nicht erkennen, dass er in den letzten beiden Jahren tatsächlich…
  • NSU-Untersuchungsausschuss: Es bleiben Zweifel, ob die Blockadehaltung von CDU und Grünen nun beendet ist
    NSU-Untersuchungsausschuss: Es bleiben Zweifel, ob die Blockadehaltung von CDU und Grünen nun beendet ist     Anlässlich der Pressemitteilungen von CDU und Grünen zu neuen Terminen für den NSU-Untersuchungsausschuss erklärt Hermann Schaus,  Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Obmann im Untersuchungsausschuss:     „DIE LINKE ist erfreut, wenn…
  • Flucht ist kein Verbrechen – Flüchtlinge willkommen
    Flucht ist kein Verbrechen – Flüchtlinge willkommenDer Fraktionsvorsitzende Udo Wolf und der Landesvorsitzende Klaus Lederer erklären:Der Internationale Tag des Flüchtlings am 20. Juni ist Anlass, für ein solidarisches Europa und eine humane Flüchtlingspolitik einzutreten. Nicht nur an der europäischen Außengrenze ist der Umgang mit Flüchtlingen unmenschlich, sondern auch in Berlin.So…
  • Diätenerhöhung: Verzicht ist richtig – dient aber bei CDU und Grünen nur als Alibi für eine unsoziale Nullrunde bei Beamten
    Diätenerhöhung: Verzicht ist richtig – dient aber bei CDU und Grünen nur als Alibi für eine unsoziale Nullrunde bei Beamten     Zum Vorschlag der beiden Regierungsparteien CDU und Grüne, in diesem Jahr eine Diäten-Nullrunde einzulegen, erklärt Hermann Schaus, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:     „Wir begrüßen es, wenn unser seit Jahren immer wieder…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version